75 ungeschnittene Meinungen zu unseren Kursen von Teilnehmern der ersten 5 Jahre
INTERNATIONAL+VOICE+SPRECHERSEMINARE+am+
Adobe Acrobat Dokument 874.8 KB

Alle Kommentare unserer Teilnehmer werden unzensiert und in ganzer Länge gezeigt.

Wegen des massiven Spams im Gästebuch, muss ich sie nur freischalten. 

Kommentare: 166
  • #166

    Lukas Knauer (Freitag, 01 März 2019 11:05)

    Basiskurs Januar/Februar 2019
    Einfach nur klasse.
    Tolle, engagierte Dozenten geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter. In dieser Woche sind wir (die Teilnehmer) zu einer kleinen Sprecher-Familie zusammengewachsen: Jeder unterstützte jeden, gab Tipps und Hilfestellungen. Ich arbeite bereits seit einiger Zeit beruflich mit meiner Stimme - der Workshop in Berlin wirkte wie ein "Energy-Boost". Ich gehe nun mit ganz anderem Elan an Texte und Skripte heran. Danke Carmen, für die tolle Zeit - mach weiter so!
    PS: Die Synchronbranche ist eher nichts für mich. Das weiß ich nun. Aber mit diesem Kurs habe ich mir einen lang gehegten Traum erfüllt. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Grüße an alle "Future-Speaker" da draußen! Ein Kurs bei Carmen ist sein Geld auf jeden Fall wert :)

  • #165

    Cornelia Prescher (Donnerstag, 07 Februar 2019 13:08)

    Es war ein toller und intensiver Workshop:
    alle Teilnehmer werden wirklich da abgeholt, wo sie gerade stehen und es entwickelt sich innerhalb kurzer Zeit ein tolles Team, dass ist wohl vor allem Carmens wunderbarer, freundlicher und kompetenter Art zu verdanken und ihrer Liebe und Hingabe für den Sprech- und Schauspielberuf.
    Ob Werbung, Hörspiel oder Synchron, alle Bereiche werden von qualifizierten Dozent betreut, die ihre Erfahrung und Wissen gerne an die Workshopteilnehmer weitergeben.
    Ich habe genau das mitgenommen, was ich mir auch erwartet und erhofft hatte.
    Herzlichen Dank an Carmen, Willi, Andy, Irina, Leo und Gabriele.

  • #164

    Antje Illeson (Mittwoch, 06 Februar 2019 14:43)

    An alle, die sich fragen, ob sie den sechstägigen Basiskurs machen sollen: Fackelt nicht lange herum - gönnt es Euch. Ihr werdet viele wertvolle Erfahrungen machen, egal wo Ihr mit Eurer Begabung und Eurem Können gerade steht. Von Carmen Molinar und anderen Dozenten wird man begeistert und kompetent mit Einfühlungsvermögen, Charme und Humor dort abgeholt, wo man sich gerade befindet. Gutes Sprechen macht einfach Freude. Man lernt sehr viel in diesem Basiskurs - auch für's Leben - entdeckt vielleicht manche Fähigkeiten in sich, von denen man nichts geahnt hat, verdrückt vielleicht aber auch mal insgeheim oder ganz offen ein paar Tränen, weil man sich selbst bisher so ganz wo anders gesehen hat. Auch dann wird man gut begleitet, erhält neue Impulse und Anregungen für das weitere Arbeiten. Man bekommt einen realistischen Blick auf den Sprecherberuf, was in jedem Fall wertvoll für den eigenen Weg ist. Der Kurs wird anstrengend, aber sehr interessant, ist kurzweilig und macht viel Freude. Außerdem ist es bereichernd, mit Gleichgesinnten verschiedener Altersstufen und beruflicher Herkunft, unterschiedlichster SprechErfahrungen und Motivationen ein Stück gemeinsamen Weges zu gehen, miteinander und voneinander zu lernen.
    Vielen Dank an alle Beteiligten des Basiskurses Januar/Februar 2019, viel Freude beim Sprechen und weiteren Trainieren und auch sonst: Alles Liebe und Gute auf all Euren so ganz unterschiedlichen Wegen!

  • #163

    Kevin Kasper (Montag, 28 Januar 2019 16:36)

    Ich hatte von November 2018 bis einschließlich Januar 2019 Einzelunterricht bei Carmen Molinar und es war sehr bereichernd für mich. Ich habe in den zehn Unterrichtseinheiten sehr viel Neues gelernt und gehe heute mit einem ganz anderen Blick an Texte heran. Ich habe gelernt, wie wichtig es ist, sich mit einem Text intensiv zu beschäftigen, bevor man ihn einspricht - Carmen hat mir dafür wirkungsvolle Methoden an die Hand gegeben. Zum Abschluss unseres Coachings haben wir in einem Tonstudio unter professionellen Bedingungen neue Demos eingesprochen, um den Fortschritt auch festzuhalten. Ich habe also nicht nur viel Neues gelernt, sondern ich hatte am Ende auch etwas "in der Hand". Die Aufnahme-Session im Studio wurde nicht zusätzlich in Rechnung gestellt, sondern war im Preis inklusive, was ich sehr schätze! Abgesehen davon ist Carmen ein ganz lieber Mensch und ein - im positivsten Sinne - kritischer Coach. Carmens Regieanweisungen sind gut verständlich und sehr genau. Genau das erwarte ich von einem Coaching!

  • #162

    Nadja (Mittwoch, 23 Januar 2019 10:41)

    Ich hatte lang gezögert, ob ich den Kurs belegen soll, schließlich ist es eine Investition ist, die überlegt sein will. Und: Der Kurs hat meine Erwartungen voll erfüllt! (Im Nachhinein denke ich: Warum immer so lang warten und grübeln…?)
    Carmen und ihr Team haben das Programm professionell, mit viel Wärme und Persönlichkeit geleitet. Eine knappe Woche angereichert mit ordentlich Praxis im Tonstudio, Theorie zu allem, was zum Sprechen dazugehört sowie tollen und inspirierenden Gesprächen. Mich hat die Zeit gut gefordert, ich habe wirklich viel mit rausgenommen. Und ich fühle mich voll ermutigt weiterzumachen. Mit dem umfangreichen Material, das Carmen uns anschließend geschickt hat, hat man für seinen persönlichen weiterführenden Weg noch gut Hilfe zur Hand. Ich bin sehr dankbar dafür, dass wir das alles in so übersichtlicher Form bekommen haben, und werde sicher noch mal mit dem Team von International Voice in Kontakt treten. Ein großes Danke an Carmen und ihr Team!

  • #161

    Annie Schmitz (Donnerstag, 03 Januar 2019 20:45)

    Bereits mehrere Monate hatte ich das Treiben der Christian Rode Sprecherschule im Internet verfolgt und mich schlussendlich auch dazu entschieden an dem Basisworkshop teilzunehmen. Und meine monatelange Vorfreude auf den Beginn des Workshops war, das kann ich im Nachhinein sagen, vollkommen berechtigt.
    Ich hatte eine sehr lehrreiche, aber auch anstrengende und spaßige Woche mit Dozenten aus unterschiedlichen Bereichen mit langjähriger Erfahrung, welche ihr Handwerk nicht nur beherrschen sondern auch lieben.
    Zudem hat der Austausch der Gruppe und die Entwicklung jedes Einzelnen mich sehr motiviert.
    Ich bin sehr froh mich dazu entschlossen zu haben an dem Workshop teilzunehmen und kann es nur jedem weiterempfehlen, der etwas über das Sprechen, den Beruf des Sprechers oder seine eigene Stimme lernen möchte.
    Eine tolle Erfahrung! Vielen Dank Carmen, dass du so etwas tolles möglich machst!

  • #160

    Meggie (Montag, 31 Dezember 2018)

    Auch ich bin einfach nur begeistert von dem tollen Kurs! Eine gute Mischung aus einfach erklärter Theorie und viel Praxis! Dabei eine lockere aber konzentrierte Arbeitsatmosphäre, so dass die sechs Tage wie im Flug vorbei waren, und ich trotzdem eine Menge gelernt habe. Vielen Dank an alle Beteiligten!

  • #159

    Christina Schmied (Sonntag, 30 Dezember 2018 12:22)

    Etwas verspätet, deswegen nicht weniger nachdrucksvoll möchte auch ich mich nochmal für diese Erfahrung BEDANKEN!!! Man geht als einzelne Person mit allen möglichen Vorstellungen an so etwas heran: Bedenken, Ängste, eigene Einschätzung. Am Ende ist man in viiielfacher Hinsicht einfach so positiv überrascht. Egal aus welcher Ecke man sich hier zusammen findet, es wird für alle die gleiche Ausgangsbasis geschaffen und jeder bekommt die Chance, an sich und mit den anderen zu Arbeiten. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht! Ich habe viel über mich selbst und die ganze Szene erfahren und ich freue mich riesig auf die Ergebnisse. Tolle Menschen finden da für ein paar Tage zusammen und kreieren etwas ganz Eigenes. Dank dir, liebe Carmen!! Man HÖRT sich :))

  • #158

    Susanne (Sonntag, 30 Dezember 2018 10:10)

    Vielen lieben Dank für die schönen und abwechslungsreichen Tage! Ich nehme viel mit aus dieser intensiven und lehrreichen Woche, die ich mit so vielen tollen Menschen verbringen durfte!

  • #157

    Christoph Haas (Freitag, 21 Dezember 2018 17:54)

    Mit viel Einfühlungsvermögen und Hingabe führt einen Carmen in die Welt des Sprechens ein.
    Sie vermittelt von Beginn an sowohl Disziplin, welche man als Sprecher mitbringen muss, als auch die Liebe zur Sprache und zur Stimme und die spürt man in jeder Faser.
    Ihre gute Laune ist ansteckend und macht Lust, sich vor das Mikrofon zu stellen.
    Und wenn es mal holpert motiviert sie einen sich zu verbessern und sein Bestes zu geben. Auch der Synchrontag mit Irina von Bentheim war ein ganz besonderer.
    Die Lerninhalte sind sowohl theoretisch, aber mit ganz viel Praxis verbunden, um das Erlernte gleich auszuprobieren.

    Vieles wurde von meinen tollen Kollegen, von denen ich ebenso viel in diesen Tagen lernen durfte, schon geschrieben und ich teile dieselben Gefühle und Gedanken.
    Und so gehe ich nicht nur mit einer Handvoll Wissen und Erfahrung nach Hause, sondern auch mit tollen neuen Freunden.

    Danke dafür, und ein weiteres großes Danke auch an Carmen für die vielen lehrreichen Worte: Denn wenn dich etwas bewegt, wenn dich ein Feuer antreibt, dann mach es.

  • #156

    Johanna (Donnerstag, 20 Dezember 2018 14:16)

    Es war eine so tolle und spannende Erfahrung und ich hätte nicht gedacht, wie viel und wie intensiv man in diesen Seminar-Tagen lernen kann! Insbesondere Die Hingabe und Liebe zu ihrem Beruf ist Carmen anzumerken und das lässt sie die Teilnehmer spüren und weiterleben. Das zeigt allerdings auch, welche Gewissenhaftigkeit, Perfektion und Geduld dieser Beruf erfordert und einen jeden Tag wieder herausfordert.
    Ich danke allen, die mir/uns so viel Geduld und Aufmerksamkeit geschenkt haben und freue mich auf weitere Erlebnisse mit Euch!

  • #155

    Nicolas Batthyany (Dienstag, 18 Dezember 2018 08:35)

    Super Kurs! Carmen ist eine tolle Lehrerin! Kann es nur jedem wärmstens empfehlen. Super Atmosphäre, hoch professionell , tolle Dozenten mit sehr viel Erfahrung. Interessante Mischung von Menschen — Nochmal: einfach MEGA!

  • #154

    Constanze Buttmann (Montag, 17 Dezember 2018 11:36)

    Liebe Carmen,

    die vergangene Woche war unfassbar schön und wahnsinnig lehrreich.
    Es ist großartig so viele wunderbare Menschen kennenlernen zu dürfen, die alle eine große Gemeinsamkeit haben, nämlich die Liebe zum Sprechen.
    Ich bin immer noch völlig erschlagen von den ganzen Eindrücken und jetzt schon am Überlegen, ob ich nicht nächstes Jahr direkt noch den Aufbaukurs, bzw. vielleicht noch einen Synchrontag mitmachen möchte, weil die Zeit einfach so unfassbar bereichernd war.
    Man merkt einfach, wieviel dir diese Schule bedeutet und das ist absolut großartig.
    Die Arbeit war wahnsinnig abwechslungsreich.
    Auch alle anderen Dozenten, Irina von Bentheim, Kathrin Rode, Willi Meyer und Andy Suess haben sich so viel Zeit genommen für unsere Gruppe und es ist unglaublich, wie viele Kontakte man in nur sechs Tagen knüpfen kann.
    Natürlich auch ein herzliches Dankeschön an Erik, der es niemals leid wurde auch zum hundertsten Mal "und bitte" zu sagen.
    Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei Gabi, die uns mit ihren wunderbaren Köstlichkeiten versorgt hat und so viel für uns getan hat.
    DANKE DANKE DANKE DANKE :)

    Macht einfach ganz genauso weiter!
    Liebe Grüße,
    Conny

  • #153

    Kathrin Degen (Montag, 17 Dezember 2018 10:02)

    Vielen Dank für diese tolle Woche! Die Arbeit mit Dir, Carmen, mit Andy Suess, Willy Meyer, Kathrin Rode oder Irina von Bentheim haben meinen Rucksack mit Eindrücken gefüllt, die mich nachhaltig bereichern. Die Leidenschaft, die Du für Deine Arbeit vermittelst, ist absolut ansteckend und wenn ich den Beruf des Sprechers nicht bereits so lieben würde, dann spätestens nach diesem Seminar. See!!! ;-) wir hören uns.

  • #152

    Karsten Palitschka (Dienstag, 28 August 2018 08:58)

    Es ist wahnsinnig bereichernd, eine Woche lang mit Menschen zusammenzuarbeiten, die lieben, was sie tun. Ich habe in dieser eigentlich recht kurzen Zeit so viel mitnehmen dürfen, denn die Dozenten haben sich für jeden Einzelnen individuell Zeit genommen, an unseren Stärken und Schwächen gefeilt und uns sehr viel Nützliches mit auf den Weg gegeben. Wir waren eine tolle Crew an Bord und als wir nach sieben Tagen wieder auseinandergingen war es, als würden wir uns alle schon viel länger kennen.

    Karsten

  • #151

    Jule (Freitag, 24 August 2018 23:19)

    Liebe Carmen,
    Noch immer bin ich ganz beseelt von den Tagen an Bord der MS Heiterkeit. Was drauf stand, war auch drin. Ganz viel Frohsinn und Wissen, dass du mit so viel Einfühlungsvermögen und Verstand effektiv zu vermitteln wußtest. Es gab wohl niemanden, der nicht weitergekommen ist im persönlichen Sprechen. Ich hab mich sehr abgeholt gefühlt, von dort, wo ich stand und das weiß ich sehr zu schätzen! Es war intensiv und vollgepackt, genauso, wie man es sich wünscht. Sprechen ist ja Seele pur, wie du sagst und mit ganz viel Seele und Heiterkeit hast du es auch vermittelt! Und das gilt natürlich auch für die "Schiffscrew 2018" - die super Kollegen und Dozenten für Hörspiel, Trickfilm und Radio! Und Kapitäne und Wassernixen und Smutjes und Bootshunde.

  • #150

    Detlef (Dienstag, 21 August 2018 10:25)

    6 intensive Tage des Basiskurses „Mikrofonsprechen & Synchronschauspiel“ auf der MS Heiterkeit liegen nun hinter mir. Hingekommen ohne Vorkenntnisse, ohne Vorbildung in diesem Genre, um einfach mal zu schauen, was ich so mit meiner Stimme anstellen könnte.

    Erlebt habe ich mit Carmen eine Seminarleiterin, die hochengagiert und mit voller Leidenschaft ihr breites Wissen uneingeschränkt preisgibt, einfühlsam und mit viel Respekt sich jedem Teilnehmer widmet, einem dabei jedoch trotzdem sehr klar und deutlich den richtigen Weg aufzeigt. Zudem ist Deine authentische und offene, in keiner Weise affektierte (oftmaliges Vorurteil gegenüber Schauspielern ;-) ), Art – liebe Carmen - sehr angenehm. Das Gleiche gilt auch für die während des Seminars beteiligten Toningenieure und Regisseure, die ebenfalls offen, respektvoll und geduldig mit uns Teilnehmern umgingen.

    Zu erwähnen auch noch Gabi, die uns täglich mit ihren schmackhaften vegetarischen Kreationen verwöhnte. Zudem kam uns während der Woche natürlich auch das sommerliche Wetter an Deck des Schiffes entgegen (unter Deck im Studio eher weniger ;-) ), welches viele der Aufgaben/Themen entspannter angehen ließ. Auch die harmonische Truppe der insgesamt 12 KursteilnehmerInnen trug dazu bei, daß ich mich sehr wohlgefühlt habe.

    Auch wenn ich persönlich – allein aus Respekt vor dem, wieviel Arbeit es bedeutet, zu einem wirklichen Sprecher oder einem Synchronschauspieler zu werden – wohl den Weg des Sprechens nicht einschlagen werde, möchte ich dieses Seminar nicht missen und kann es nur jedem ans Herz legen, der sich professionell mit der Thematik befaßt, um „die nächste Stufe zu erklimmen“, bzw. das Stimmspektrum zu erweitern.
    Tolle Erfahrung - Highly recommended !

  • #149

    Robin (Montag, 20 August 2018 11:58)

    Fantastische sechs Tage. Tausend Dank fuer die tollen Erfahrungen und Eindruecke die ich bei euch machen durfte. Ich bin sehr erfuellt von der ganzen Zeit und den Menschen. Grossen Dank natuerlich an Carmen, aber auch an alle anderen, die diese sechs Tage so speziell gemacht haben. Alles liebe, Robin.

  • #148

    Martin Groß (Montag, 06 August 2018 19:34)

    Liebe Carmen, am Kurs teilzunehmen und gemeinsam mit Dir, den Dozenten und der fantastischen Gruppe eine Woche lang intensiv zu arbeiten und zu lernen war eine tolle Erfahrung! Ich habe sehr viel mitgenommen! Danke dafür!

  • #147

    Sabine Gutzeit (Mittwoch, 11 Juli 2018 15:47)

    Liebe Carmen,

    mit dem Kurs habe ich mir einen lang gehegten Traum erfüllt und das wunderbare daran ist, dass die Tage eine gigantisch gute Mischung waren aus viel Wissen, Ausprobieren können, Kniffen, Erfahrungen, Herzlichkeit, Freude, Entschleunigung und Mut machen, Mut, dran zu bleiben! Es hat so viel Spaß gemacht, dass es fast süchtig machen könnte :)

    Du hast ein unglaublich tolles Team (alle auf dem Schiff und die anderen Referenten), Du bist selbst so wohltuend authentisch, Deine herzliche und wertschätzende Art ist so angenehm, Dein Wissen enorm und Du teilst es großzügig und gibst den Menschen eine Chance den Traum zu leben. Dein Beruf ist Deine Berufung. Schön, dass es Menschen wie Dich gibt! Hab Dank für alles und mach mit der Energie weiter!
    Vielen Dank auch an die Gruppe für die wunderschöne Zeit und die gegenseitigen Anregungen und Kontakte, die über den Kurs hinaus noch halten.

  • #146

    Inga (Dienstag, 26 Juni 2018 22:23)

    W.O.W.
    Was für ein Erlebnis.
    Was für eine Reise, an der ich im Juni 2018 teilhaben durfte...

    Recht unbedarft und ohne einschlägige Vorkenntnisse, dafür aber mit viel Neugierde und Begeisterung für das gesprochene Wort, habe ich mich auf den Weg zu dem Basiskurs nach Berlin gemacht.
    Und alles wurde anders als gedacht...

    Alles wurde intensiver. Anstrengender. Heißer (ich sage nur 36,2 Grad!). Inspirierender. Lehrreicher. Berührender - und auch lustiger als ich es mir im Vorfeld jemals in den kühnsten Farben ausgemalt hätte.

    Ich möchte Carmen von Herzen danken. Für ihre uneingeschränkte Bereitwilligkeit, ihr mühsam erworbenes, umfassendes Wissen so selbstlos mit uns zu teilen. Dafür, anderen Menschen all die Fallstricke und Fettnäpfchen dieses Berufes ersparen zu wollen.
    Für ihre Geduld mit jedem einzelnen Teilnehmer, egal welchen Wissensstand er hat. Ihren Humor und ihre Anekdoten, mit denen sie uns so blendend unterhalten hat. Und vor allen Dingen für ihr Herz und Feuer, das sie uns so freigiebig geschenkt hat. Für all das und noch viel mehr gebührt ihr mein tiefster Dank.

    Auch möchte ich mich ganz herzlich bei Gabi bedanken, die sich nicht nur jeden Tag hervorragend um unser leibliches Wohl gekümmert hat, sondern mit ihrer tollen Persönlichkeit auch einen großen Beitrag zu der besonderen Atmosphäre beigetragen hat.
    Ebenfalls danken möchte ich Anja und Toshi - die als gute Seele der MS Heiterkeit tolle Gastgeber waren. Es war mir eine Ehre, bei euch in eurem Studio sein zu dürfen.

    Allen, die sich noch unschlüssig sind ob sie diesen Kurs buchen sollen:
    Wenn ihr bereit seid, viel Energie und Leidenschaft dem Thema Sprechen zu widmen und ernsthaft an einer Weiterentwicklung interessiert seid - dann gibt es sicherlich keinen kompakteren, kompetenteren und inspirierenderen Kurs.
    Auch wenn ich in naher Zukunft nicht meine Brötchen als Sprecherin verdienen werde, so bereue ich keine Minute und keinen Euro, die ich in die Teilnahme investiert habe.

    Ganz zum Schluss möchte ich noch meinen liebgewonnenen Mit-Teilnehmern danken. Ihr habt diese Woche maßgeblich zu etwas ganz Besonderem für mich gemacht, und ich werde euch und die gemeinsamen Erlebnisse für immer in meinem Herzen bewahren.
    Ich freue mich, von euch zu hören!

  • #145

    Katja Hamann (Montag, 25 Juni 2018 20:51)

    Liebe Carmen,
    hinter mir liegen nun mit ein wenig Abstand 6 sehr arbeitsreiche, lehrreiche und wundervolle "Basiskurs-Tage" im Treptower Hafen in Berlin. Gerade habe ich die Aufarbeitung meiner ganzen Auszeichnungen aus dem Kurs abgeschlossen und freue mich wiedermal über soviel Input von Deiner Seite, dass ich das Gefühl habe, ich bin sehr gut auf "Kommendes" vorbereitet und denke, jetzt kann doch eigentlich gar nichts mehr schiefgehen... ;-)
    Vielen Dank, liebe Carmen, dass Du dein großartiges Wissen und Dein Können (!) teilst! Am Ende jedes Kurstages hatte ich immer das Gefühl, super, heute wieder sehr Wichtiges dazu gelernt. Und ich meine wirkliches "Handwerkszeug", das mir das Gefühl gegeben hat, die Umsetzung klarer zu machen. Für mich war dein Kurs eine wirkliche Bereicherung!! Dafür ein dickes DANKESCHÖN!!!
    Und auch unsere Gruppe war toll!!! ...und das hat sehr viel Spaß gemacht! Wir waren alle so unterschiedlich und doch so gleich... ;-) Eine super Gruppe mit der ich jederzeit, gerne und sofort ein gemeinsames Projekt machen würde - Alles in Allem also: "Alles Perfekt" -
    Alles Liebe und bleib wie Du bist,
    Danke von Katja

  • #144

    Bille (Montag, 18 Juni 2018 21:19)

    Es waren 6 wunderbare, intensive und inspirierende Tage im Basiskurs. Ich habe unheimlich viel mitnehmen können, sowohl fachlich als auch menschlich, fühle mich total motiviert und bin immer noch voll und ganz begeistert.

    Carmen, du bist grossartig. Deine fachliche Kompetenz kombiniert mit deiner mitreissenden Leidenschaft, deiner Warmherzigkeit und deinem Einfühlungsvermögen ist etwas ganz besonderes. Ich habe auch deine Ehrlichkeit als etwas ganz besonderes erlebt, mit der du uns von deinen eigenen Erfahrungen berichtet hast, sowie deine offene und unkomplizierte Art, mit der du dein Wissen so großzügig teilst.

    Du hast ein tolles Team um dich versammelt mit grossartigen Dozenten wie Irina von Bentheim und Andy Suess, dem Tonmeister Leo, der guten Seele Gaby und dem Team vom Studioschiff Heiterkeit. Es war durchweg eine tolle, anregende und kreative Atmosphäre.

    Von Herzen vielen lieben Dank für alles!!!!!!!

  • #143

    Britt (Donnerstag, 14 Juni 2018 14:54)

    5. Juni 2018.
    Die MS Heiterkeit schaukelt auf der Spree, im Schiffsbauch befindet sich das Studio.
    Die Sonne scheint aus blauem Himmel – Kursbeginn an der Berliner Cote d´Azur!
    Ich erlebe wunderbare Menschen, tolles Wetter und den knuffigen Schiffshund Lanzelot.

    Mit einem Einkaufsnetz an Wissen gekommen, mit einem Überseekoffer gegangen.

    Mikrofon-Erfahrungen und Theorie in der Vermittlung so zu verknüpfen, dass das Zuhören und Aufnehmen von Informationen Freude machen, eine fort bestehende Neugier nicht abreißt und immer mit dem Hinweis, der eigenen Intuition zu vertrauen – diese Kunst beherrscht
    Carmen Molinar.
    Ihre authentische, offene, herzliche und Menschen verbindende Art verdient großen Respekt. Jeder Kurstag war in jeglicher Hinsicht ein Geschenk. Jede noch so kleine Kleinigkeit hatte einen essentiell wichtigen Kern. Was gibt es besseres, als in einer harmonischen und konzentrierten Atmosphäre in der Obhut eines hoch professionellen Teams zu lernen:
    Carmen Molinar, Leo Aderhold, Andy Suess, Irina von Bentheim.
    (Meine Güte, habe ich viel gelernt..!)
    Liebe Gabi, Dir ein großer Dank für Dein liebevolles Catering!

    Ich binde um das ganze Schiff samt Aller Besatzungsmitglieder in dieser Woche
    Eine
    Große
    Rote
    Schleife!

    Herzlichst!
    Britt

  • #142

    Henrike (Montag, 11 Juni 2018 12:00)

    Liebe Carmen,
    vielen Dank für diese sechs großartigen Tage!!! Lange schon war ich auf der Suche nach einem passenden Kurs, um in die Welt des Sprechens eintauchen zu können. Wie froh bin ich, Deinen gefunden zu haben. Nicht nur Dein großes Fachwissen und Deine Kompetenz, sondern auch Deine unglaubliche Power, Deine mitreißende Art und Herzlichkeit, haben diesen 6-Tage-Sprecherkurs für mich zu einer wunderbaren Erfahrung werden lassen. Dazu kommen noch die Tage mit Irina von Bentheim und Andy Süß mit den Themen Synchron Realfilm und Hörspiel: Soooo, toll! Danke, danke! Und nun habe ich Lust auf mehr….!!!
    Liebe Grüße, Henrike

  • #141

    Mai Linh (Montag, 11 Juni 2018 11:44)

    Ich erinnere mich, dass ich in den Kurs mit Unsicherheiten reinkam.
    Ziemlich bald habe ich jedoch gemerkt, dass ich diese Schritt für Schritt ablegen konnte.

    Carmen ist eine unglaublich umsichtige Person, die stets darauf achtete, dass jeder gleich viel zum Üben kommt und hat ihre Anmerkungen immer so bedacht formuliert, dass die Arbeitsatmosphäre auch bei Kritik durchgehend angenehm war. Mir ist bewusst, dass so eine Achtsamkeit keinesfalls selbstverständlich ist. Bis zum letzten Teilnehmer hat sie hochkonzentriert hingehört.
    So viel Liebe, Wohlwollen, Wissen und Achtung im Umgang miteinander steckt in ihr, das sie mit uns teilen möchte. Wenn sich die Gruppe mal zu verkopft hat, hat sie das schnell gemerkt und die Situation unfassbar gut umgeleitet. Als Teilnehmerin habe ich mich sehr geschützt gefühlt und fand dadurch den Mut, mich beim Spielen zu trauen.
    Vieles, was sie sagt, fühlt sich intuitiv richtig an und spricht tiefere Schichten in einem selbst an. Eine tiefe Inspiration.

    Auch war es eine große Bereicherung, dass wir mit weiteren Dozenten wie Irina von Bentheim und Andy Suess zusammenarbeiten durften und einen Eindruck von ihren Arbeitsweisen bekommen haben.

    Ich bin dankbar für alles, was ich in diesem Seminar lernen durfte, dankbar für die tollen Menschen, die ich hier kennengelernt und lieb gewonnen habe.
    Von Herzen vielen Dank. Ich bin gespannt und freue mich auf das, was hieraus entsteht.
    Alles Liebe und auf bald : )

  • #140

    Natalie Conrad (Montag, 11 Juni 2018 01:31)

    DANKE!
    Ich konnte aus diesem Kurs soviel mitnehmen. Ein „stimmiges Rundum-Paket“. Fachlich und menschlich.
    Carmen hat ein absolut hervorragendes Team an Bord geholt (!), und aus unseren Funken und Flammen für das Sprechen ein loderndes Feuer entfacht, dessen Glut uns noch lange das Herz erwärmen wird. Und womit wir nun auch schmieden können, sprich: Wir haben jetzt jede Menge Handwerkszeug, um weiter zu kommen.
    Ich wünschte, ich hätte einen gut geschriebenen Text zum Einsprechen, um auszudrücken, WIE dankbar ich für diesen Kurs bin!

  • #139

    Katharina (Sonntag, 10 Juni 2018 21:54)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen. Es waren sechs tolle und kompakte Tage. Ich habe viel gelernt und bin stolz diesen Kurs gemacht zuhaben. Carmen ist eine wunderbare Trainerin und Macht ihre Arbeit wirklich mit Leib und Seele. Wir waren eine wahnsinnig nette Truppe. Alles hat gepasst. Zu letzt möchte ich noch sagen, dass ich von der Location ziemlich begeistert war. Denn das Studio war auf dem Boot. Wir hatten also totales Sommerfeeling.

  • #138

    Eva Medusa Gühne (Mittwoch, 21 Februar 2018 11:44)

    Auch ich denke voller Zuneigung und Trauer an Christian Rode.
    Ich habe 1977 in Frankfurt am Main mit ihm zusammen Theater gespielt.
    Bitte schreiben Sie mir die Daten zur Trauerfeier! Danke
    evamedusa@evamedusa.com

  • #137

    Omid-Paul Eftekhari (Dienstag, 20 Februar 2018 10:35)

    Danke, lieber Christian, ich danke Dir für alles, was Du so großzügig mit uns, mit mir geteilt hast. Und sei versichert, nie habe ich schärferen Ingwertee getrunken als aus Deiner Thermoskanne in der Galerie bei Dir. Ruhe in Frieden. Omid

  • #136

    Susanne Janek (Donnerstag, 15 Februar 2018 12:48)

    Ich hab im Vorfeld ziemlich lange „rumrechchiert“, welche Sprecherschule ich besuchen möchte - gibt ja nicht grad wenige.
    Ich bin mehr als glücklich, dass ich mich für diese Schule entschieden habe!!
    In den 6 Tagen im Basiskurs, war jede einzelne Minute so intensiv und lehrreich.
    Dies ist natürlich in erster Linie den tollen Dozenten zu verdanken, die durch ihre eigene Praxisnähe soviel Wissen und Professionalität vermitteln und verkörpern.
    Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die Freude, die Begeisterung der Dozenten, beim unterrichten/coachen. Die Liebe zu ihrem Beruf, die in der Zusammenarbeit förmlich auf einen überschwappt. Und in einer herzlichen, wohligen, Atmosphäre - lernt es sich doch „on top“ noch viel leichter :)
    Zudem geizen sie auch nicht mit ihrem „Insider-Wissen“ und praktischen Tips für die Selbstvermarktung.
    Ein fettes Danke euch allen!
    Liebste Grüße, Susanne

  • #135

    Katrin Ullmann (Mittwoch, 14 Februar 2018 16:05)

    Ich habe eine Schwäche, mich beim Schreiben kurzzufassen – aber mit Lob soll man ja generell nicht geizen (-:

    Es war für mich eine unglaublich erfahrungsreiche, inspirierende Woche unter Gleichgesinnten und das von der ersten Minute an. Meine Güte, ich habe so viel gelacht. So viele bezaubernde und liebenswerte Menschen auf einem Haufen und das intensive 6 Tage lang……ich bin noch ganz geflasht. Wir konnten so eine geballte Ladung an Theorie- und Praxiserfahrungen in unsere Rucksäcke packen und das kann uns keiner mehr nehmen, wie wunderbar (-:

    Dieser Basiskurs hat meine Erwartungen weit übertroffen und ich bin mit unendlich viel Dankbarkeit und Glückseligkeit nach Hause geflogen.
    Das Fantastische an diesem Kurs ist, dass man sich in diesen 6 ausgefüllten Tagen neben der nützlichen und informationsreichen Theorie im Synchronisieren von Trick- und Kinofilm, Werbung, Doku- und dem Hörbuchsprechen ausprobieren kann, seine eigenen Stärken und Schwächen erfährt und am Ende vielleicht schon besser einschätzen mag, wohin die weitere Reise gehen könnte. Dazu kommt die Zusammenarbeit mit Profi-Coaches, die jahrzehntelange geballte Ladung Erfahrung mitbringen und diese gern teilen und weitergeben.
    Unser Team und unser Mit- und Füreinander war einfach nur toll. Allein, wenn ich daran denke, mit welcher Freude jeder einzelne von uns dem anderen begeistert gelauscht, für ihn mitgefiebert und aus Kritiken gelernt hat.

    Und nun wird’s gern persönlich (-:
    LIEBE CARMEN – wir kennen uns ja schon eine Weile durch unsere lehrreichen Skype-Trainings, aus denen ich spürbar viel umsetzen konnte (-:
    Deine Liebe und Begeisterung zum Sprechen auch einmal live erleben zu können, Dein Herzblut, mit dem Du jeden Text zerpflückst, Deine ruhige geduldige Art, mit der Du die Regie übernimmst, Deine pure Ehrlichkeit, mit der Du uns all Dein Wissen und Deine positiven wie negativen Erfahrungen weitergibst, habe ich sehr dankbar genossen. Dass Du mit dem kurzfristig erhaltenen Auftrag, eine Doku für „Lauf gegen den Hunger“ einzusprechen, an uns herangetreten bist und wir gemeinsam so ein tolles Ergebnis abgeben konnten und dann noch für einen guten Zweck….erfüllt wohl jeden mit Dankbarkeit und Stolz. Du bist ein ganz feiner Mensch und als Fan hast Du mich sicher!

    LIEBER CHRISTIAN – Der Tag mit Dir war für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis. Mit welcher Schnelligkeit Du jeden einzelnen Dir vorher fremden Dialoginhalt erfasst und mit Deinem Gegenüber erarbeitest, ist grossartig. Neben Deiner unverkennbaren Stimme, mit der Du uns alle schon längst gewonnen hast, besitzt Du die fantastische Gabe, Deinen Sprechkollegen charmant und beruhigend an die Hand zu nehmen und so durch die Szenen zu führen, dass Emotionen und Vorstellungsvermögen viel leichter frei gesetzt werden. Sehr eindrücklich - Danke für diese unvergesslichen Momente.

    LIEBER WILLI – mit Dir hätte man den Tag aber sowas von überziehen können, ohne dass es schwer gefallen wäre. Du hast uns mit Deiner entspannten sympathischen Inseljaner-Art an die Hand genommen, die Werbetexte geduldig mit jedem einzelnen erarbeitet, so dass wir mit neuen Erfahrungen, einem weiteren kleinen Sprech-Erfolg und einem glücklichen Lächeln nach Hause gegangen sind. Lieben Dank dafür.

    LIEBE IRINA, Dich persönlich kennenlernen und bei der Arbeit 1:1 erleben zu dürfen, war für uns alle auch einer dieser Momente, die man glücklich bei sich trägt. Ich hatte wirklich nicht erwartet, wie schwierig es ist, zu synchronisieren. Man muss auf so viel achten (-;
    Unglaublich, was für eine Engelsgeduld Du hast.
    Wir hatten sehr viel Spass. Danke Dir für diesen ganz besonderen Tag.

    Und Du, LIEBER SEBASTIAN – bist wohl stillste, ausdauerndste, aufmerksamste Lauscher und emsigste Ton- und Schnittkünstler überhaupt. Du verstehst Dein Handwerk blind und ohne Deine harte Arbeit wäre es nicht möglich gewesen, so tolle Ergebnisse mit nach Hause nehmen zu können. Meine Hochachtung und Dankbarkeit.

    LIEBE GABI – Du bist die unverzichtbare, gute Seele, die immer für das Wohlergehen aller besorgt ist. Deine Kochkünste haben wir genossen und uns in dieser Woche so wohlgefühlt. Lieben Dank für alles.

    Wie viele Wochen erlebt man, ohne zu checken, dass man sie erlebt hat? Huuch es sind zu viele.
    Die letzte gehört definitiv nicht dazu. Ich war wirklich hier, so ein Glück und habe so viele Eindrücke mit nach Hause genommen.
    Wie formuliert es Christian Rode so schön „bin auf dem Weg“ (-:

    In Dankbarkeit mit lieben Grüssen
    Katrin


  • #134

    Lasse (Mittwoch, 14 Februar 2018 12:32)

    Ich würde und werde Carmen und ihr Team zu 100 Prozent weiterempfehlen. Meine Erwartungen an die Woche waren hoch, wurden aber tatsächlich locker erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Jede Menge unglaublich wertvoller fachlicher Input! Zusätzlich gab es von Carmen und allen Dozenten quasi gratis obendrauf tonnenweise Inspiration und dutzende kleine, aber feine Tipps fürs (Berufs-)Leben, pures Gold! Sie alle waren so unglaublich offen und bereit, ihr gesamtes Fachwissen weiterzugeben, toll!
    Ich fühlte mich in jedem Moment bestens aufgehoben und rate jedem, der Lust auf z. B. Werbung, Synchron, Doku, Hörspiel oder Hörbuch hat: nicht länger überlegen, sondern schnell anmelden und machen, es lohnt sich und ist das Geld definitiv wert. Obendrauf treffen sich dort so viele Gleichgesinnte, einfach schön, dickes Danke an alle, die diese Woche so unvergesslich gemacht haben und bis bald!!

  • #133

    Jan Ruflin (Dienstag, 13 Februar 2018 09:43)

    Genial! Das waren einfach wunderbare sechs Tage. Es ist faszinierend wie viele unterschiedliche Genres man in dieser Zeit behandeln kann. Die Mischung von Theorie und Praxis ist sehr stimmig: Allgemeine Theorie, Texterarbeitung und Marketing, aber vor allem auch ganz viel Studioarbeit in den Bereichen Werbespots, Reportage, Hörspiel, Realfilm und Trickfilm - ganz toll!
    Die erfahrenen Dozenten vermitteln einem nicht nur theoretisches und praktisches Wissen, ihre Liebe zum Sprechen ist auch sehr inspirierend. Die Zeit ist im Nu verflogen und ich blicke zurück auf sechs intensive, aber sehr schöne Tage. Danke an alle, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben! Auch zu erwähnen ist, dass dieser Kurs sehr tolle Menschen anzieht - ein sehr angenehmer Nebeneffekt, habe mich super wohl gefühlt, familiäre Atmosphäre!
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz :-)

  • #132

    Frank Böhm (Montag, 12 Februar 2018 23:14)

    Sechs sehr gut strukturierte, vorbereitete und durchgeführte Seminartage. Gratulation und meinen aufrichtigen Dank dafür! Neben Theorie gab es genügend praktische Übungen, vermittelt und durchgeführt von hervorragenden Dozenten, wie Carmen, Willi, Irina und natürlich meinem „Sprechergott“ Christian. Es gibt in Deutschland wohl kaum bessere Dozenten für die behandelten Themenbereiche Dokumentation, Hörbuch, Hörspiel, Reportage, Imagefilm, Synchronisation und Werbung. Alle Dozenten haben jahrzehntelange Erfahrung, die sie mit den Seminarteilnehmern teilen.
    Darüber hinaus erhielten wir wertvolle Tipps und Informationen über den Sprechermarkt zu Eigenmarketing, Vorgehensweisen und Ansprechpartnern.
    Wir hatten vollgepackte und entsprechend intensive sechs Tage. Wir hatten nicht nur das Glück hervorragende Dozenten zu haben, auch unsere Teilnehmergruppe hat sehr sehr gut harmoniert. Ich für mich kann zusamen fassen: Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt und ich habe zudem viele für mich neue, wirklich nette und kreative Menschen kennen gelernt.
    Ausdrücklich loben möchte ich auch noch unseren Toningenieur Sebastian und die gute Fee Gabi, die dafür gesorgt hat, dass wir nicht verhungern und verdursten.
    Ich würde den Kurs am liebsten gleich wieder buchen!

  • #131

    Margit Askevold (Montag, 12 Februar 2018 11:15)

    Eine supermegatolle Erfahrung! Der Kurs war einfach wunderbar. Intensiv, interessant, inspirierend und in jeder einzelnen Minute spannend. Die sechs Tage haben Spaß gemacht, und ich habe sehr viel gelernt. Danke Carmen, Christian, Willi und Irina: Ihr unterrichtet mit Leidenschaft. Besser geht’s nicht! Absolut empfehlenswert!

  • #130

    Ina Lachnitt (Sonntag, 11 Februar 2018 20:24)

    Was für wunderbare, spannende sechs Tage! Vielen vielen Dank für diese einzigartige Zeit. Ich habe so unglaublich viel gelernt und gehe mit so viel wertvollem Imput nach Hause - unglaublich, dass es nur sechs Tage waren. Und doch waren sie super schnell vorbei.
    Danke dafür, dass ihr auf jeden Einzelnen so individuell eingeht, dass ihr euer unschätzbares Wissen mit uns Neulingen teilt, dass ihr mit so viel Geduld und Spaß mit uns arbeitet und dass ihr einfach so seid, wie ihr seid!
    An alle da draußen, die das Sprechen und Geschichten erzählen lieben - macht einen Kurs hier, ihr werdet jeden Moment genießen!
    Carmen, Christian, Irina, Willi, Sebastian und Gabi - es war wundervoll bei und mit euch! Eure Ina

  • #129

    Volker Jung (Sonntag, 11 Februar 2018 20:14)

    Wow... Was für eine grandiose Woche...
    Und was für eine liebevolle und wertschätzende Atmosphäre... getragen durch die wundervollen Dozenten Carmen, Willi, Christian und Irina... komplettiert durch das echt coole Lernteam aller Teilnehmer.
    Jeder Tag dieser Woche war auf seine Art spannend und inspirierend, hat mich zum nachdenken und weitergebracht...
    ich habe mich von der ersten Minute an so familiär wohl gefühlt.
    Danke an Euch alle und wie würde Carmen jetzt sagen??? „Traut euch, nachdem ihr Euren Satz gesagt habt, nichts mehr hinzuzufügen, lächelt einfach freundlich und wartet was der andere sagt“

  • #128

    Nora Schmidt www.noraschmidt.rocks (Mittwoch, 31 Januar 2018 13:46)

    "Das! Will ich unbedingt machen", dachte ich sofort, als ich das erste Mal vom Basiskurs bei Euch hörte. Ohne eine konkrete Erwartung buchte ich kurzerhand einen der letzten freien Plätze im nächsten Kurs – es hat sich einfach richtig angefühlt. Mein Gefühl hat sich bestätigt: diese Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt! Liebe Carmen, man merkt wirklich, dass Du Deinen Beruf liebst und es auch liebst, Dein Wissen weiterzugeben. Ich habe selten so ehrliche, herzliche und professionelle Dozenten wie in diesem Kurs erlebt und großartigerweise waren auch die "Mitschüler" herzallerliebst. Als Teilnehmerin mit Sprecherfahrung wurden mir hier viele Anregungen gegeben, Defizite aufgezeigt und Ideen mit auf den Weg gegeben, auf die ich ohne Euch nicht gekommen wäre. Der Kurs war sehr inspirierend und ist auf jeden Fall ein wunderbarer, liebevoller Tritt in den Hintern, um selbständig den Weg ins Business zu gehen! So habe ich mir, mit neuem Selbstbewusstsein und dem nötigen "Update" schon den ersten Hörbuchauftrag an Land gezogen und bei Einblicken in die Synchronarbeit so Feuer gefangen, dass ich gleich am nächsten Synchrontag teilgenommen habe. Auch der war ganz wunderbar, nicht zuletzt aufgrund Irina von Bentheims großartiger Art und Weise zu vermitteln, was, wie, warum sie gut und was sie bescheiden fand. Megagut! Danke!

  • #127

    viviana Schmidt (Mittwoch, 10 Januar 2018 23:39)

    Es war großartig! Der Kurs hat alle meine Erwartungen erfüllt und übertroffen. Es hat nicht nur unglaublich viel Spaß gemacht, es war auch sehr bereichernd und motivierend. Carmen ist super professionell und dabei sehr herzlich und auch sehr offen für jeden einzelnen von uns Teilnehmern gewesen. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich dabei sein durfte und so viele Einblicke in den Beruf des Sprechers bekommen habe. Das Ganze ist jetzt schon ein paar Wochen her, aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an all die Dinge denke, die ich hier gelernt habe. Danke Carmen und auch all den anderen Menschen, die diese Woche so besonders gemacht haben!

  • #126

    Sara (Dienstag, 09 Januar 2018 23:18)

    Der Workshop war großartig. Die Dozenten sind ohne Ausnahme kompetent und sympathisch und vermitteln breit gefächert sämtliche Bereiche des Sprechens. In diesem Kurs hat es wirklich an gar nichts gefehlt. Ich bin begeistert und kann es nur jedem ans Herz legen diese Erfahrung zu machen.
    Vielen Dank an Carmen, die uns durch diesen Workshop begleitet hat. Sie hat vieles angesprochen (insbesondere beim Marketing), was in anderen Kursen/Vorträgen oft unbeantwortet bleibt.
    Sara

  • #125

    Caroline Schubert (Samstag, 23 Dezember 2017 09:53)

    Ein großes Dankeschön für die professionellen Einblicke.
    Kompetent, natürlich, offen und mit viel Aufmerksamkeit für den Einzelnen, ein Seminar, das mir als Wiedereinsteiger in eine neue Seite der Branche gut aufgezeigt hat, was mich erwartet. Carmen, deine ehrliche, authentische, begeisternde und liebevolle Art, Wissen und Praktisches zu vermitteln, waren wunderbar zu erleben ! Caroline

  • #124

    Sabine (Freitag, 22 Dezember 2017 02:14)

    Noch immer ganz beseelt von den bereichernden, intensiven Coaching-Stunden des Dezember-Seminars möchte ich mich herzlich bei Carmen und ihrem Team bedanken. Die Woche mit euch war großartig und ich bin sehr froh dabei gewesen zu sein. Ich habe mich in den verschiedensten Zuständen erlebt.. war überaus beeindruckt, ehrfürchtig, extrem aufgeregt bis amüsiert und auch immer wieder sehr ermutigt weiter auf diesen Pfaden zu wandeln. Ich trage nun viel Inspiration mit mir und setze die ersten kleinen Ideen in die Tat um. Auch die Bekanntschaft mit euch anderen Teilnehmern gemacht zu haben war mir eine Freude. Ich wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg mit euren Projekten.
    Liebe Grüße Sabine

  • #123

    Miriam (Montag, 18 Dezember 2017 21:50)

    Wow! Dieser Kurs hat mich ganzheitlich sehr inspiriert. Nicht nur in fachlicher Hinsich habe ich sehr viel gelernt und mitgenommen, sondern auch auf persönlicher Ebene. Auch jetzt, wo der Kurs schon ein bisschern her ist, kreisen nach wie vor Ideen und neue Perspektiven in meinem Kopf. Ich bin mit einem ganz neuen Gefühl für meinen weiteren Lebensweg in Berlin weggefahren. Danke dafür

  • #122

    Franziska Geyer (Mittwoch, 13 Dezember 2017 10:30)

    Nach dem Basiskurs-Dezember komme ich erfüllt und beglückt, motiviert, inspiriert und voller Stimm- und Sprecherfahrungen nach Hause. Im Gepäck habe ich selbstverständlich auch Baustellen und Fragezeichen. Meine Grundstimmung ist absolut positiv.
    Das ist Carmen zu verdanken: Sie hat eine sehr direkte, warmherzige Art Wissen zu vermitteln, zu beschreiben was sie hört; auch den Finger in Wunden legen kann sie, aber verletzend ist sie dabei nie.
    Diese Offenheit war die Basis für jeden einzelnen Kurs-Tag.
    Uve Teschner (Hörbuch), Kathrin Rode (Cutterin), Irina von Bentheim (Synchronregie) -wunderbar!- und selbstverständlich Christian Rode und -last but überhaupt nicht least- Sebastian Ohmert (Tonmeister) haben an jedem Tag einen anderen Schwerpunkt gelegt.
    Was ich jetzt mit den neu erworbenen Wissen genau machen werde und woran ich schwerpunktmäßig arbeiten werde, in welche Richtung also meine Reise geht, wird sich die nächsten Wochen herausstellen. Noch ist alles zu frisch und emotional.
    Ich freue mich sehr und finde es absolut sinnvoll, dass wir demnächst einen Skype-Termin für ein letztes feedback mit Carmen haben werden (nachdem auch unsere Demos fertig sind und wir alle etwas Abstand haben). Ganz zum Schluss noch ein herzliches Danke an Gabriele Müller; sie hat wunderbaren Kartoffelsalat gezaubert und für Mandarinen, Tee und Kaffee gesorgt. Lieber Gruß Franziska

  • #121

    Andrea Marcol (Freitag, 20 Oktober 2017 09:47)

    Ihr Lieben,

    ich möchte meine Eindrücke aus dem Basiskurs Mikrofonsprechen & Synchronschauspiel vom 3.-8. Oktober 2017 mit Euch teilen.

    Die Erkenntnis: Sprechen muss man lernen.
    Die schönere Erkenntnis: Sprechen kann man lernen.

    Am besten mit Carmen Molinar, Christian Rode und Irina von Bentheim.

    Hinter mir liegen 6 intensive Tage. Wir haben ein unglaubliches Pensum an Theorie und Praxis absolviert. Los ging es mit Studioverhalten und vielen hilfreichen Tipps, die wir in den nächsten Tagen ausgiebig anwenden konnten von DOs & DONTs.

    Stimmtraining: Was ist die beste Übung um meine Stimme aufzuwärmen? Wie bekommt meine Stimme mehr Tiefe? Was fühlt sich gut an und klingt auch so?
    Textvorbereitung: Wer sagt hier etwas? Zu wem? Und warum? Mit welchem Gefühl?

    Carmen hat jeden dort abgeholt, wo er stand. Mich als absoluten Beginner ebenso wie gestandene Schauspieler und Stimmtrainer. Jeder lernt auch von jedem im Kurs. Das funktioniert wunderbar und macht den Kurs zu einer wertvollen und tief berührenden Erfahrung.

    Wir hatten viel Spaß mit Synchronisation "Bond. James Bond", Trickfilme-Synchronisation "Schwester Mary begegnete dem Teufel... als Bademeister in kurzen Badehosen", der Erarbeitung von unseren selbstgewählten Hörspieltexten "Ich werde Ihnen ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können!", Werbespots und Sprechertexten.

    Wir sind als Individuen im Studio Johannisthal angekommen und als Carmen's eleven aus dem Kurs gegangen. Ich bin sehr gespannt zu hören, wie es bei allen weitergeht, drücke die Daumen für viele, viele Aufträge und freue mich auf ein Wiedersehen im Studio!

    Liebe Grüße von Andrea

  • #120

    Tina-Marlu Kramhöller (Dienstag, 12 September 2017 18:08)

    Ich könnte viele Worte dafür verwenden, um den Kurs, die Dozenten und Carmen Molinar als Trainerin, Organisatorin und Mentorin zu würdigen. Doch ich beschränke mich auf zwei: sehr bereichernd! Danke für alles!

  • #119

    Franziska Lessing (Montag, 14 August 2017 22:34)


    Wer nach diesem Workshop nicht das Gefühl hat sofort in ein Studio rennen zu müssen, um sich dort weiter als Sprecher auszuprobieren, den hat das Feuer nicht erwischt.
    Und es ist fast unmöglich dieses Feuer nicht zu spüren.
    Carmen Molinar hat dieses Feuer nicht nur in sich, sondern versprüht es mit solcher Leidenschaft, dass sie jeden damit ansteckt.
    Doch nicht nur Sie allein sorgt dafür, dass die eigene Stimme und besonders die Sprache sich von etwas “Privatem” in ein Werkzeug bzw.Spielzeug mit unendlichen Möglichkeiten verwandelt.
    Christian Rode, ein Meister der alten Schule inspiriert durch seine leidenschaftlich ansteckende Perfektion aus einem Text ALLES raus zu holen. Unglaublich! Chapeau!
    Mario von Jascheroff inspiriert durch seine kindliche Neugier in der Comic-Synchronisation den Charme und Witz der Figuren zu finden und dabei nicht zurück zu schrecken auch mal schräge oder ungewöhnliche Sachen auszuprobieren, nur um zu sehen was noch entstehen kann.
    Irina von Bentheim inspiriert durch Ihre unglaubliche Präsenz und Professionalität. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und man hat auch keinen “Welpenschutz” bei Ihr, nur weil man neu ist. Sie ist klar, direkt und man hat das Gefühl in einer “echten” Synchronisations-Situation zu sein. Eine bessere Vorbereitung auf die wirkliche “Sprecher-Welt” gibt es kaum.
    Selbst 2 Wochen nach dem Workshop gibt es keine Frage die bei mir die noch offen wäre.
    Carmen hat jede noch so kleine Frage bis ins kleinste Detail beantwortet. Keine Frage war zu doof oder zu klein!
    Sie hat viele wunderbare persönliche Geschichten und Erfahrungen mit uns geteilt, damit wir ja nicht die gleichen Anfängerfehler machen….herrlich und sehr lustig!
    Auch die Gruppe war unfassbar homogen. Wirklich jeder hatte bereichernde Ideen, egal aus welcher “Branche” er nun kam. Menschen kamen zusammen, die alle das Gleiche wollten: Lernen! Ohne Konkurrenzgedanken oder störende Vergleiche, mit Vorerfahrung oder ohne. Völlig egal! Gegenseitig motivierend, inspirierend, warm und herzlich.
    Selten so etwas erlebt!
    Von Herzen...Danke

  • #118

    Christian Leonhardt (Mittwoch, 09 August 2017 16:29)

    "Ohne Sebastian, können wir uns nicht hören", und jetzt alle "Und ab heute werden wir nicht mehr stören".
    -Fan Gesang auf Sebastian-

  • #117

    Christoph Pferner (Mittwoch, 09 August 2017 07:30)

    Meine Mit-Teilnehmer haben bereits alles gesagt und ich kann mich dem vorbehaltlos anschliessen. Ein wunderbarer Kurs im Juli 2017 und ich danke Dir, liebe Carmen, dass Du mich ermutigt hast, daran teilzunehmen. Auch ich habe in diesen unglaublich intensiven 6 Tagen wahnsinnig viel gelernt, fachlich und über mich selbst. Die Freude und Leidenschaft die Du selbst und Deine Dozenten am Sprechen und Synchronschauspiel haben merkt man nicht nur in jeder Sekunde, sondern Ihr könnt das mit ebenso viel Enthusiasmus und Leidenschaft vermitteln und übertragen. Im von mir gebuchten Skype-Training vorab hat es mich schon sehr beeindruckt, wie schnell Du mich mit auf die richtige Bahn gebracht hast. Das war ein wichtiger Einstieg und die Rückversicherung, das ich nicht fehl am Platze bin, wenn ich so ein Training buche. Und das Schöne: Jeder wurde von seinem Standpunkt abgeholt und mitgenommen, egal ob es schon viele oder wenige Vorkenntnisse gab. Vielen Dank Euch allen, die diesen Kurs so wertvoll gemacht haben (In order of appearance): Carmen, Gabi, Sebastian, Christian, Anja, Mario und Irina.

NEWS:

_____________________

MAI 2019

bei AC STUDIOS in Berlin Johannisthal

07.-12.05.2019

(ausgebucht)

_____________________

SCHAUT AUCH MAL UNTER "ERFOLGE"