75 ungeschnittene Meinungen zu unseren Kursen von Teilnehmern der ersten 5 Jahre
INTERNATIONAL+VOICE+SPRECHERSEMINARE+am+
Adobe Acrobat Dokument 874.8 KB

Alle Kommentare unserer Teilnehmer werden unzensiert und in ganzer Länge gezeigt.

Wegen des massiven Spams im Gästebuch, muss ich sie nur freischalten. 

Kommentare: 119
  • #119

    Franziska Lessing (Montag, 14 August 2017 22:34)


    Wer nach diesem Workshop nicht das Gefühl hat sofort in ein Studio rennen zu müssen, um sich dort weiter als Sprecher auszuprobieren, den hat das Feuer nicht erwischt.
    Und es ist fast unmöglich dieses Feuer nicht zu spüren.
    Carmen Molinar hat dieses Feuer nicht nur in sich, sondern versprüht es mit solcher Leidenschaft, dass sie jeden damit ansteckt.
    Doch nicht nur Sie allein sorgt dafür, dass die eigene Stimme und besonders die Sprache sich von etwas “Privatem” in ein Werkzeug bzw.Spielzeug mit unendlichen Möglichkeiten verwandelt.
    Christian Rode, ein Meister der alten Schule inspiriert durch seine leidenschaftlich ansteckende Perfektion aus einem Text ALLES raus zu holen. Unglaublich! Chapeau!
    Mario von Jascheroff inspiriert durch seine kindliche Neugier in der Comic-Synchronisation den Charme und Witz der Figuren zu finden und dabei nicht zurück zu schrecken auch mal schräge oder ungewöhnliche Sachen auszuprobieren, nur um zu sehen was noch entstehen kann.
    Irina von Bentheim inspiriert durch Ihre unglaubliche Präsenz und Professionalität. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und man hat auch keinen “Welpenschutz” bei Ihr, nur weil man neu ist. Sie ist klar, direkt und man hat das Gefühl in einer “echten” Synchronisations-Situation zu sein. Eine bessere Vorbereitung auf die wirkliche “Sprecher-Welt” gibt es kaum.
    Selbst 2 Wochen nach dem Workshop gibt es keine Frage die bei mir die noch offen wäre.
    Carmen hat jede noch so kleine Frage bis ins kleinste Detail beantwortet. Keine Frage war zu doof oder zu klein!
    Sie hat viele wunderbare persönliche Geschichten und Erfahrungen mit uns geteilt, damit wir ja nicht die gleichen Anfängerfehler machen….herrlich und sehr lustig!
    Auch die Gruppe war unfassbar homogen. Wirklich jeder hatte bereichernde Ideen, egal aus welcher “Branche” er nun kam. Menschen kamen zusammen, die alle das Gleiche wollten: Lernen! Ohne Konkurrenzgedanken oder störende Vergleiche, mit Vorerfahrung oder ohne. Völlig egal! Gegenseitig motivierend, inspirierend, warm und herzlich.
    Selten so etwas erlebt!
    Von Herzen...Danke

  • #118

    Christian Leonhardt (Mittwoch, 09 August 2017 16:29)

    "Ohne Sebastian, können wir uns nicht hören", und jetzt alle "Und ab heute werden wir nicht mehr stören".
    -Fan Gesang auf Sebastian-

  • #117

    Christoph Pferner (Mittwoch, 09 August 2017 07:30)

    Meine Mit-Teilnehmer haben bereits alles gesagt und ich kann mich dem vorbehaltlos anschliessen. Ein wunderbarer Kurs im Juli 2017 und ich danke Dir, liebe Carmen, dass Du mich ermutigt hast, daran teilzunehmen. Auch ich habe in diesen unglaublich intensiven 6 Tagen wahnsinnig viel gelernt, fachlich und über mich selbst. Die Freude und Leidenschaft die Du selbst und Deine Dozenten am Sprechen und Synchronschauspiel haben merkt man nicht nur in jeder Sekunde, sondern Ihr könnt das mit ebenso viel Enthusiasmus und Leidenschaft vermitteln und übertragen. Im von mir gebuchten Skype-Training vorab hat es mich schon sehr beeindruckt, wie schnell Du mich mit auf die richtige Bahn gebracht hast. Das war ein wichtiger Einstieg und die Rückversicherung, das ich nicht fehl am Platze bin, wenn ich so ein Training buche. Und das Schöne: Jeder wurde von seinem Standpunkt abgeholt und mitgenommen, egal ob es schon viele oder wenige Vorkenntnisse gab. Vielen Dank Euch allen, die diesen Kurs so wertvoll gemacht haben (In order of appearance): Carmen, Gabi, Sebastian, Christian, Anja, Mario und Irina.

  • #116

    Alexandra Sagurna (Dienstag, 08 August 2017 14:13)

    Liebe Carmen, liebe Dozenten, liebes Team,

    ganz herzlich möchte ich mich bedanken für diese fantastische Woche!!! Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Die Location ist toll, man fühlt sich sofort willkommen und pudelwohl. Man wird von dir (und der lieben Gabi) in Empfang genommen und eine Woche durch eine spannende neue Welt geführt. Ich habe so viel lernen dürfen, so tolle Denkanstöße, neue Impulse, Motivation und Energie mitnehmen dürfen. Die Dozenten schaffen es in kürzester Zeit unheimlich viel zu vermitteln. Man fühlt sich abgeholt und es wird mit jedem so gearbeitet, wie er es braucht. Am Ende der Woche weiß man wo man steht, man hat sich ausprobiert und in fast alles mal hinein geschnuppert und kann nun klar entscheiden, was noch Arbeit braucht und wieviel und ob es überhaupt das Richtige für einen ist.
    Außerdem muss wirklich hervorgehoben werden, was für eine tolle Arbeits- und Lernatmosphäre du schaffst. Man begegnet sich auf Augenhöhe, es ist immer Raum für Fragen und es wird immer ehrliches und konstruktives Feedback gegeben. So fühlt man sich wohl und sicher genug, sich vor dem Mikrofon zu entspannen und höchstens vor dem Countdown Angst zu haben ;), nie aber vor der Meinung oder dem Urteil der anderen Teilnehmer oder der Dozenten.
    Ich gehe also aus dieser Woche mit vielen neuen Erkenntnissen, Lust auf die Zukunft, Zuversicht und einem dicken Lächeln auf den Lippen. Tolle Menschen habe ich kennengelernt, Ich habe auf einem Boot in der Sonne gesessen und ich bin frisch verliebt. Ins Sprechen. Ich danke euch!

  • #115

    Steffen Funke (Mittwoch, 02 August 2017 12:11)

    Liebe Carmen,

    Stimme ist Seele pur. Diese - deine! - 4 Worte waren das Motto dieser 6 intensiven Tage, die doch so viel mehr für mich waren, als "nur" ein Sprecherkurs.

    Unter herausragenden Meistern ihres Fachs wie Mario von Jascheroff, Irina von Bentheim, dem großartigen Christian Rode und natürlich dir selbst, liebe Carmen, durften wir lernen, wachsen, und haben professionelle Einblicke in die Welten des Trick- und Realfilmsynchrons, des Hörspiels, der Dokumentation, des Over-Voices, u.v.m. bekommen.

    Wir haben gelernt, wie man sich unter Regie im Studio verhält ("Nicht kommentieren, Steffen!"), wie man an Texte herangeht - mit Demut! -, wie man glaubwürdige Dialogszenen erarbeitet (Molinar'sche Methode © FTW ;) und noch vieles, vieles, vieles mehr.

    Und - es wurden auch Grenzen aufgezeigt. Neben all den technischen, stimm- und sprachlichen Fortschritten, war dieser Kurs für mich auch eine Erfahrung in Bezug auf meine eigene Persönlichkeit. Nicht so viel zweifeln & kommentieren - einfach mal aus sich heraus gehen und dann Stolz auf das Geleistete sein. Und wenn es schiefgeht - na und? Nicht entschuldigen - einfach weitermachen! Und bitte etwas mehr Präsenz! Auch Ratschläge für's Leben? Möglicherweise, ganz sicher sogar. Da ist es wieder: Stimme ist Seele pur. ;)

    Carmen, Du bist eine tolle "Kursmama" gewesen, hattest immer ein offenes Ohr für alle Teilnehmer und deine Energie, sowie deine Freude am Sprechen und am Spiel waren hochgradig ansteckend!! Am liebsten würde ich diesen Kurs - nun mit all den gesammelten Erfahrungen an Bord - noch einmal machen!

    Ganz großen Dank auch an alle, die still dafür gesorgt haben, dass das "Schiff Kurs hielt": Gabi mit ihrer leckeren Verpflegung, Anja & Toshi, die immer "Good Vibrations" verbreitet haben, und natürlich Sebastian, der geduldig bis zur letzten Minute einen großartigen Job gemacht hat.

    Liebe Grüße auf diesem Wege an alle meine Mit-Teilnehmer - jeder einzelne von Euch hat etwas mitgebracht, was diesen Kurs besonders machte. Ich freue mich auf ein Wiedersehen & -hören, in welcher Form auch immer!

    Stimme ist Seele pur. Dieses Motto wird mich begleiten. Nun geht es daran, das Gelernte umzusetzen - ich bin jedenfalls heiß drauf!

    Wir hören uns - ganz sicher!

    Geflashed & Dankbar,
    Steffen

  • #114

    Julia Brühne (Montag, 31 Juli 2017 21:17)

    Liebe Carmen,

    die letzten sechs Tage waren einfach GROßARTIG! Ich habe noch nie einen so intensiven, inspirierenden, anregenden und positiv anstrengenden Workshop erlebt. Die Dozenten sind unheimlich toll, nett und sehr daran interessiert, dass etwas Gutes bei der Arbeit herauskommt - und sie holen es aus einem heraus! :-)

    Carmen, du hast eine so tolle, entspannte, kreative Atmosphäre verbreitet. Deine Kompetenz, Warmherzigkeit und Energie sind unvergleichlich. Und deine Art, Dinge zu erklären, macht wunderbarerweise nicht nur, dass man sie sich besser merkt, sondern auch, dass man eigentlich abstrakte Anweisungen tatsächlich umsetzen kann. Das war eine ganz tolle Erfahrung und vor allem bleibend. Die Molinarsche Methode der Texterarbeitung ist sehr wertvoll für mich als Schauspiel-Laie und hat mir unheimlich viel Spaß verschafft - so wie die gesamten sechs Tage: Ich hätte locker noch zwei Wochen dran hängen können :-).

    Ich werde die Motivation und die Kraft, die du uns geschenkt hast, nutzen und Vollgas geben :-)))

    Danke, Merci, Obrigada, muchísimas gracias por todo!!!!

    Deine Julia

  • #113

    Katharina Bernsdorf (Montag, 31 Juli 2017 19:17)

    Liebe Carmen, von ganzem Herzen DANKE!!!! für diese wunderbaren, intensiven 6 Tage jetzt auf dem Studioschiff in unserem Kurs ( Basiskurs Juli)!! Ich habe sooooo viiiiel mitgenommen, - an Anregungen, Unterstützung, Wissen, Freude und konstruktiver Kritik, - all dies bedeutet wieder einen wesentlichen und wichtigen Schritt weiter auf meinem Weg in den Sprecher- und Schauspielberuf!!
    Deine so energiereiche und zugleich liebevolle, feinfühlige Art, Dein Können und Wissen weiterzugeben an Menschen, die den Schauspieler- und Sprecherberuf genauso lieben wie Du, und mit uns allen so individuell mit unseren Stärken und an unseren "Baustellen" zu arbeiten ist ein Geschenk, das Du mir und uns allen gemacht hast, ebenso wie Deine auch so wundervollen Kollegen Christian Rode und Irina von Bentheim. Ich bin sehr dankbar und glücklich über diese Erfahrung! Auch über die Zeit mit allen anderen Teilnehmern, mit denen diese Tage auch menschlich eine Freude waren!! Auch nochmal an Sebastian, der als Tonmeister die ganze Zeit für uns da war - und an das ganze Team herzlichsten Dank! Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Wieder- Hören und Sehen und weitere Arbeit zusammen!!
    Alles Liebe - und bis bald!
    Katharina

  • #112

    Anna Katz (Montag, 31 Juli 2017 17:26)

    Liebe Carmen,
    ich bin mit großer Vorfreude und hohen Erwartungen in diesen Kurs gegangen - sie wurden bei Weitem übertroffen.
    Dank deiner großen Erfahrung als Sprecherin und Schauspielerin verfügst du über ein sicheres Gespür nicht nur für die Bedürfnisse, sondern vor allem für das Potenzial jedes einzelnen Teilnehmers. Es war beeindruckend zu sehen, wie jeder von uns über sich hinaus gewachsen ist. In gerade mal sechs Tagen. Ich habe unglaublich viel gelernt. Über meine Stimme, meinen Ausdruck, über´s Spiel - und über mich. Auch deine großartige Persönlichkeit, deine mit- und hinreißende Art machen diese Zeit unvergeßlich. Nichtzuletzt gilt mein Dank auch der unübertroffenen Irina von Bentheim, dem wunderbaren Mario von Jascheroff und dem großartigen Christian Rode. Die Begeisterung für´s Sprechen, die Intensität und Konzentration, vom ersten bis zum letzten Take, waren beeindruckend. Kurz: Es war toll!

  • #111

    Christian Leonhardt (Montag, 31 Juli 2017 14:01)

    Liebe Carmen,
    ich kann das Erlebte bisher kaum reflektieren. Ich spüre ein ganz wohliges und zufriedenes Gefühl, eine Zufriedenheit in mir. Ein Ansatz diesen Kurs zu machen war es, zu entscheiden, ob ich dem Sprechen weiter nachgehe oder mich auf meine bisherige Berufung konzentriere.
    Und ich bin dir so dankbar, dass du Menschen die Möglichkeit bietest, solchen und weiteren Fragen nachzugehen.
    In den sechs Tagen haben wir einen Großteil der Möglichkeiten erprobt in dem Beruf zu arbeiten. Von Synchron für Real- und Trickflm, über Reportage, Werbung, Hörbuch und Hörspiel haben wir gemeinsam heraus gefunden, wo unsere Stärken liegen. Das alles in sechs Tagen durchlaufen zu können, ist eine unbezahlbare Chance. Und dann noch mit so tollen Profis und vor allem Menschen, wie Christian Rode, Mario von Jascheroff, Irina von Bentheim und vor allem dir. Du hast uns die Woche an die Hand genommen unter deinen Schutz gestellt und uns ausprobieren lassen. Noch dazu hast du ein tolles Team. Gabi, die uns mit Lächeln und Leckerem versorgte. Anja und Toshi, die uns ihr Studio und wohnliches Umfeld zur Verfügung gestellt haben. Ein Rundum-Wohlfühlpaket! Ich habe in der Woche nicht ein Mal das Gefühl von Konkurrenz unter uns TeilnehmerInnen gespürt. Nur Wohlwollen. Das liegt natürlich an den Persönlichkeiten unter uns, aber eben auch an dem Umgang, den du vorgibst. "Stimme ist Seele pur", wie Cosima es auch schon schriebt <3 Und wenn man so unterwegs ist, dann gibt es doch nur Freundschaften!
    Liebe Carmen, danke für diese wundervolle Zeit. Ich werde dem Sprechen auf jeden Fall nachgehen. Denn ich fühle mich so wohl damit!
    Ganz herzlich, Christian

    PS: Ich denke es ist eindeutig, dass ich Carmens Arbeit empfehlen kann :)

  • #110

    Cosima B (Montag, 31 Juli 2017 11:26)


    Liebe Carmen,
    ich möchte mich aus tiefstem Herzen bei Dir für diese intensive, bereichernde und emotionale Woche bedanken. Deine herzerwärmende, begeisterte Art und deine Liebe zu Sprache und deren Weitervermittlung waren für mich ein großes Geschenk. Das was Du und die wunderbaren Dozenten uns in knapp einer Woche vermittelt haben, ging weit über graue Theorie hinaus. Egal ob Hörspiel, Imagefilm, Synchron (Trickfilm & Real), Hörbuch, Voive-Over oder Werbung - nach der Grundlagenvermittlung ging es ohne Umschweife ans Mikro. Eine tolle Erfahrung, die mir so viel Freude bereitet hat und um die ich so unendlich glücklich bin. Carmen, ich danke Dir für deine immer kostruktive Kritik und dein schier untrügliches Feingefühl, wenn es darum ging, die Talente jedes einzenen Kursteilnehmers zu erkennen und zu fördern. Das ist eine große Gabe und ich bin froh, dass du sie zu Deinem Beruf gemacht hast. "Sprechen ist Seele pur" - dieser Satz wird mich ein Leben lang begleiten. Denn er ist wahr.
    Alles Liebe und auf bald

    Cosima

  • #109

    Birgit Bergerhausen (Mittwoch, 14 Juni 2017 21:34)

    Liebe Carmen,

    auch mit knapp 4 Wochen zeitlichem Abstand zum Ende der 6 Tage des Basiskurses im Mai 2017 kann ich nur sagen, was für eine besondere Erfahrung der Kurs mit Dir war, zu dessen Buchung ich mich an jedem Tag unserer gemeinsamen Zeit aufs Neue selbst beglückwünscht habe ;-), und für die ich Dir von Herzen danken möchte. Und zwar nicht nur für Dein geballtes Können, Deinen Wissensschatz und all Deine vielen Erfahrungen und Tips, die Du so großzügig mit uns geteilt hast, sondern auch für Deine ansteckende und mitreißende Begeisterung für das gesprochene Wort, für Deine Warmherzigkeit, Deine Geduld, Deinen Humor und die wohltuende Leichtigkeit, die Du dadurch in den Kurs gebracht hast, für Dein Feingefühl und Dein untrügliches Gespür dafür, was aus jedem von uns herauszuholen war.
    Was Du in jedem/r Teilnehmer/in nicht nur erkennst, sondern auch auf eine ganz besondere Weise zu wecken vermagst, ist wirklich außergewöhnlich, und ich wünsche Dir von Herzen, dass Du dieses Geschenk noch an viele andere weitergeben kannst.
    Herzlichen Dank auch an den Tonstudio-Zauberer Sebastian Ohmert, der unermüdlich und ebenfalls mit viel Humor, Engelsgeduld und einem ordentlichen Schuss Magie jeden Tag dazu beigetragen hat, dass der Kurs und unsere Tonstudio-Sessions so viel Spaß gemacht haben. Ebenso herzlichen Dank an die anderen tollen Dozenten, insbesondere an den einzigartigen Christian Rode und den unvergesslichen Tag, an dem wir mit ihm arbeiten durften, sowie für die wertvollen Einblicke, die uns Meik Spallek und Irina von Bentheim gegeben haben. Last but not least auch einen ganz lieben Dank an meine 11 Kursmitstreiter -- ich werde unsere gemeinsame Zeit immer in bester Erinnerung behalten , Schweinebraten forever. ;-)

    Alles Liebe

    Birgit


  • #108

    Carsten (Dienstag, 13 Juni 2017 16:32)

    Ich habe am Basiskurs im Mai teilgenommen. Ich hatte nicht gedacht, dass ich so lange auf einem einfachen Stuhl ruhig sitzen, konzentriert zuhören und arbeiten kann! Ein riesiges Dankeschön an alle Dozenten, Ihr habt mir eine neue Welt gezeigt, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte.
    Ich glaube, dass jeder einzelne Teilnehmer unseres sehr intensiven Kurses neue Stärken an sich entdeckt hat und mit nachhause nehmen konnte. Es war mir das größte Vergnügen, Euch getroffen und kennengelernt zu haben!
    Carmen, Deine Professionalität, Ernsthaftigkeit und Herzlichkeit ist beeindruckend und wird mich noch lange begleiten.
    Da nun einige Wochen vergangen sind und ich immer noch "Feuer und Flamme" bin, weiß ich , dass ich in dieser neuen Welt weiter machen werde.......

  • #107

    Josi Hoffmann (Dienstag, 06 Juni 2017 09:36)

    Vor ungefähr einem Monat habe ich am Basiskurs teilgenommen - und bin immer noch nachhaltig beeindruckt. In den vergangenen anderthalb Jahren habe ich bereits diverse Kurse rund ums Sprechen besucht und fühlte mich eigentlich bereits ganz gut geschult - bei der wundervollen Carmen und ihrem nicht minder tollen Team habe ich jedoch noch mal fast genau so viel Neues gelernt, Grundlagen vertieft und mich vor allem auch menschlich viel besser kennengelernt - zuvor wusste ich zum Beispiel nicht, dass ich in "echten" Studiosituationen tatsächlich SO aufgeregt reagiere ;).
    Nach nicht mal einer Woche Basiskurs fühle ich mich nun wirklich gut vorbereitet, um mein Glück als Sprecherin zu versuchen!

    Im Workshop hat eine wunderbare, familiäre Atmosphäre geherrscht; auch die Teilnehmer waren ein ganz großartiger Haufen! Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich noch gerne noch ein paar Tage weiter an Texten, Stimmen, Situationen gearbeitet!

    Bei jedem einzelnen Dozenten - allen voran Carmen selbst - hat man ihre große Liebe zum Sprechen gemerkt und das werde ich auf jeden Fall für mich behalten! An dieser Stelle sage ich also noch einmal allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön!

  • #106

    Oliver (Freitag, 19 Mai 2017 10:13)

    Dieser Kurs war sowohl zwischenmenschlich als auch im Bezug auf das vermittelte Wissen eine der besten Erfahrungen die ich seit langem gemacht habe!

  • #105

    Lou van Wildern (Dienstag, 16 Mai 2017 13:32)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen und bin noch immer ganz beseelt. Carmen gestaltet den Unterricht mit so viel Sachverstand, Liebe, Herzblut und Einfühlungsvermögen, das man von der ersten bis zur letzten Minute an etwas ganz Besonderem teilhat. Alle Dozenten sind echte Größen in ihrer Branche, was man sofort spürt, und tolle Lehrende. Allen voran natürlich Christian Rode, bei dem 20 Minuten gemeinsame Arbeit so intensiv sind, dass sie echte Prozesse in Gang setzen. Ich würde den Kurs am liebsten gleich noch mal machen!
    Für mich als Nicht-Schauspielerin stelle ich allerdings fest, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hätte, vorher Sprechunterricht zu nehmen, damit ich das tolle Angebot und all die Dinge, die man im Kurs kennen lernt, besser hätte nutzen kann. Ich werde das jetzt nachholen, denn der Kurs ist sehr motivierend und ich habe für mich erkennen können, in welche Richtung ich mich weiterentwickeln will. Bleibt nur noch ein riesengroßes und von Herzen kommendes DANKE!

  • #104

    Omid-Paul Eftekhari (Dienstag, 16 Mai 2017 06:24)

    Der Basiskurs im Mai 2017 war für mich eine Woche mit Titanen unseres Metiers! Alle Tage erfüllend, entsetzlich lehrreich - nie belehrend. Es ist einfach schön, wie warmherzig, wohlwollend und unglaublich respektvoll ich ganz persönlich auf meinem Leistungsstand abgeholt und von da aus gefordert, gefördert und weitergebracht wurde.
    Diese Schule trägt ihren Namen mit vollem Recht! Danke Christian Rode, Carmen Molinar, Irina von Bentheim, Sebastian Ohmert und Meik Spallek vor allem für Eure Wahrhaftigkeit und Ernsthaftigkeit. Bis bald

  • #103

    Stefan Treutler (Montag, 15 Mai 2017 22:57)

    "Mehr Präsenz! Mehr Präsenz in der Stimme!", hieß es bei mir des öfteren vor dem Mikrofon. Und das war eine echte Herausforderung für mich vielleicht, weil ich befürchtete, etwas von meinem Innersten preiszugeben, denn ich bin es gewohnt, mich in Zurückhaltung zu üben. Somit ludt mich das Mikrofon in diesen Tagen zu einer Reise ein ... eine Reise, die mich an der Sprache vorbeiführte, an ihren Rhythmen, ihren Tönen und Klängen, an ihren Tempi und vielerlei Stimmungen, als wolle sie mir von ihrer Seele erzählen, als wolle sie mich nicht meiner eigenen Identität berauben, sondern sie mir nur behutsam vor Augen malen,
    als wolle sie mir sagen: "Mehr Präsenz Stefan, in deinem Leben!"

    Danke Carmen, für diesen wunderbaren Kurs!

  • #102

    Ariane (Montag, 15 Mai 2017 19:35)

    Erst einmal vielen Dank! Ich habe am Basiskurs im Mai 2017 teilgenommen. Carmen Molinar ist eine unglaublich herzliche Person, die mit ihrer ehrlichen Art motiviert und mitzieht. Man hat den Eindruck, dass sie wirklich ihr gesamtes Herzblut einsetzt. Auf alle Teilnehmer wurde konkret eingegangen, sodass jeder am Ende des Seminars technisch einen großen Sprung nach vorn gemacht hat.
    Aber auch die anderen Dozenten waren sehr kompetent.
    Der Kurs hat mich als Sprecherin auf jeden Fall sehr weitergebracht.
    Obendrein waren die anderen Teilnehmer sehr angenehm und es herrschte insgesamt eine gute Stimmung. Interessant fand ich auch, dass viele aus allen Ecken Deutschlands extra angereist waren.
    Ich kann den Kurs guten Gewissens zu 100 Prozent weiterempfehlen.

  • #101

    Max Hoffmann (Montag, 15 Mai 2017 12:07)

    Der Basiskurs im Mai 2017 war eine grandiose Erfahrung. Man bekam so viele nützliche Informationen aus Theorie und Praxis, die von Carmen und ihren Dozenten in entspannter Atmosphäre vermittelt wurden. Jeder Tag war ein großer Gewinn an Eindrücken und Wissen, das in einem tollen Team aus Mitschülern umso besser aufgenommen werden konnte. Ein Highlight war zudem die Erarbeitung eines Hörspieltextes mit Christian Rode, eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde. Wäre ich hier auf Yelp bekäme Carmens Kurs 5/5 Sternen.

  • #100

    Anni Salander (Montag, 17 April 2017 17:14)

    Ich durfte im Februar 2017 am Basiskurs teilnehmen und kann ihn wirklich jedem uneingeschränkt ans Herz legen, der sich für die Arbeit vorm Mikrofon interessiert, einen Einstieg in die Sprecherbranche schaffen möchte oder auch einfach mal schauen möchte, ob das professionelle Sprechen etwas für einen ist. Das, was einen in wenigen Tagen vermittelt wird ist unglaublich und fordert auch nach dem Kurs einiges an Zeit um sich zu setzen. Lässt man das zu und lässt man sich voll und ganz auf den Kurs ein, dann kann man nur gewinnen. Carmen vermittelt einen mit ihrer positiven Art und regelrecht kindlichen Freude die wundervollen, positiven Seiten des Sprecherdaseins. Sie macht einem Lust auf mehr und leitet den Kurs ganz wundervoll ein. Auch die anderen Dozenten sind toll ausgewählt, stehen mitten im Berufsleben und können einem dann hochaktuelle Tipps und Ratschläge zum Einsteig und Umgang mit der Branche geben. Alles Erlernte kann im Anschluss direkt in Studio-Sessions umgesetzt und geübt werden und die Demoaufnahmen, die man aus dem Kurs direkt mitnehmen kann, sind ein tolles Extra. Auch jetzt, einige Zeit nach dem Kurs fühle ich mich von Carmen und ihrem Team toll unterstützt und weiß, das ich mich jederzeit bei ihr melden kann, wenn ich ihren Rat brauche. Ich freue mich unglaublich auf alles, was der Kurs ins Rollen gebracht hat und wünsche allen zukünftigen Teilnehmern ganz viel Spaß bei dieser besonderen Woche.

  • #99

    Stephanie Preis (Donnerstag, 16 März 2017 10:46)

    Ich habe ebenfalls am Basiskurs im Februar teilnehmen dürfen. Schon als die Zusage kam, dass ich dabei sein dürfte, war ich überglücklich, denn ich hatte mir das schon sehr lange gewünscht!
    Die 6 Tage waren dann noch besser als ich es mir vorgestellt hatte. Sehr intensiv, anstrengend -im positiven Sinn-, lehrreich, motivierend, spaßig.. und haben einfach so unglaublich viel Lust auf MEHR gemacht...
    Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, einen anderen Beruf auszuüben.. ich möchte Sprecher sein, nichts anderes!!

    Carmen, du bist wunderbar. Du bist so herzlich, engagiert, mit so viel Liebe bei der Sache und kannst einfach extrem viel Wissen vermitteln - mit deiner ganzen Art. Noch nie hat es jemand geschafft, dass ich ohne mit den Gedanken einmal abzuschweifen jemandem stundenlang (ca. 8 Stunden?) zuhören konnte.... Bis jetzt :-)
    Christian Rode und Irina von Bentheim sind außerdem einfach Größen, die MUSS man mal persönlich erlebt haben. Die Kurseinheiten mit ihnen waren einfach unglaublich toll!
    Auch die anderen Dozenten waren und sind in ihrem Fach Meister und konnten uns viel beibringen.
    Und natürlich - auch Sebastian hat als Tonmeister wichtige und super Arbeit geleistet (auch, wenn es ihm eindeutig immer zu warm ist *gg*).

    Alles in allem möchte ich einfach nur DANKE sagen, denn ich werde diese Woche niemals vergessen und vor allem weiß ich, dass ich weitermachen werde.. und dass es klappen wird, irgendwie :-)

    Wer diesen Kurs nicht mitmacht, ist selbst schuld! :-)

    DANKE und viele herzliche Grüße
    Eure Steffi

  • #98

    Daniel Berger (Mittwoch, 15 März 2017 10:26)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen und bin sehr dankbar für die intensiven Eindrücke, Erfahrungen und die tollen Menschen die diese Woche begleitet haben!!

    Diese 6 Tage waren nicht nur fachlich, sondern auch persönlich von ganz großem Wert und der Einblick in die Welt des Synchronsprechens hat sehr viel Spass und Lust auf mehr gemacht!! Es war unglaublich intensiv und schön mit Christian Rode und Carmen Molinar zusammen zu arbeiten, ein herzliches Dankeschön geht aber auch an alle anderen Dozenten die wirklich alle mit dem Herz dabei waren und alles aus uns heraus geholt haben! Und zu guter Letzt hätten wir auch keine so tollen Aufnahmen ohne Sebastian! Vielen Dank euch allen und hoffentlich bis bald!!

    Ps: Ich kann jedem der überlegt am Kurs teilzunehmen nur raten....überleg nicht mehr, mach es!!

  • #97

    Kerstin Müller (Montag, 13 März 2017 18:56)

    Ich habe am Basiskurs im Februar 2017 teilgenommen. Es war für mich ein beeindruckendes Erlebnis. Besonders gut hat mir die Professionalität der Kursdozenten gefallen. Wir haben sehr viel Theorie vermittelt bekommen und hatten dann auch gleich die Möglichkeit, unser neu erworbenes Wissen, in der Praxis zu üben. Ich nehme diesen Kurs als Motivation, um weiter an mir zu arbeiten. Ich danke allen für Ihre Geduld und Freundlichkeit.

  • #96

    Sarah O. (Sonntag, 26 Februar 2017 14:12)

    Vor Beginn des Basiskurses war ich sehr aufgeregt und voller Vorfreude, obwohl ich noch gar nicht ahnte, dass meine Freude während des Kur noch gesteigert werden würde. Carmen Molinar ist eine hervorragende Dozentin. Sie ist begeisterte Sprecherin und vermag diese Begeisterung an jede*n Einzelne*n weiterzugeben. Sie führt in die Welt der Sprecher*innen ein und kann dabei jede Neugier stillen. Sie holt jeden und jede Schüler*in da ab, wo er oder sie steht und fördert Jede*n individuell. Die Unterrichtseinheiten mit ihr allein sind schon die Kursgebühr wert. Die Dozent*innen, die sie für den Kurs engagiert, sind ebenso wunderbare Persönlichkeiten, die noch mehr Lust und Vermögen zu Sprechen stiften. Für mich war es ein Geschenk, von solchen Profis lernen zu dürfen und ich musste mich teilweise sehr bemühen, meine Bewunderung für deren Lebensleistung zurückzustellen, um mich ganz auf Text und Stimme zu konzentrieren. Ich habe sehr viel lernen und erfahren dürfen, auch nach Ende der Woche, als ich das erste Mal spürte, was Wehmut ist. Vielen herzlichen Dank, liebe Carmen, für diese Bereicherung!

  • #95

    mark (Samstag, 25 Februar 2017 15:25)

    Als ehemaliger Teilnehmer des Kurses habe ich etwas länger gebraucht um mit den Erfahrungen im Kurs abzuschließen. Der Erfolg lag bei mir im Kennenlernen von einem anderen kunstinteressierten Menschen und wir haben uns zu einer Schreibgruppe zusammengetan.
    ... - ...
    Ein Erfolg als Werbesprecher möchte ich persönlich nirgendwo nachvollziehen - auch wenn dieser von einigen intendiert ist und gefunden wurde. Tatsächlich, und das war zu erleben, liegt ein Gewicht von Sprache auf Authentizität und dem Hineinversetzen in Inhalte und das Hineintragen von komplexen psychologischen Grundlagen und Lebenserfahrung und Wertehaltungen: dies war an den Lehrern im Kurs zu hören. Der Kurs ist ein crash-kurs, mit langen Vorreden und schnellen Übungen im umfangreichen Spektrum der Sprechkunst. Wo jedoch kein fester Wille und keine talent- und erfahrungsgebundene Synchronisationsspezifizierung erkennbar ist, dort wird auch kein Erfolg sichtbar und die finanzielle Investition, Kursgebühr wandelt sich nicht in späteres Einkommen um. Als Crash-Kurs reichen ein paar Kurs-Tage zur Selbstüberwindung und für das pragmatische und technische Grundverständnis der Berufsgrundlagen voll aus.

  • #94

    Matthias Jaenicke (Samstag, 22 Oktober 2016 22:41)

    Ich habe vor einer Woche am Basiskurs teilgenommen und bin nachhaltig beeindruckt!
    Der Kurs war eine sehr intensive und lehrreiche Erfahrung und hat meine Erwartungen auf jeden Fall übertroffen. Ich muss zugeben, dass ich angesichts der vielen Angebote im Internet skeptisch war, auch wenn mir der Kurs schon im vorneherein als einer der seriöseren erschien.
    Wer also am zweifeln sein sollte, das Seminar ist das Geld mehr als wert!
    Carmen ist eine unheimlich liebevolle und engagierte Dozentin, der man den Willen jeden einzelnen Kursteilnehmer da abzuholen wo er/sie steht und ihn zu fördern total anmerkt. Auch die Arbeit mit den tollen Gastdozenten war faszinierend, anspruchsvoll und bereichernd. Die Stimmung in der Gruppe war außerdem große Klasse und ich hoffe, dass sich all unsere Wege noch einmal kreuzen. Nicht zu letzt saß Sebastian als Tontechniker jeden Tag stundenlang für uns in der Regie und hat unsere Aufnahmen mit großer Geduld und Konzentration ermöglicht!

    Vielen Dank Carmen, Sebastian und den großartigen Gastdozenten Maik, Christian und Irina!

    Matthias

  • #93

    Christine Strecha (Samstag, 22 Oktober 2016 16:45)

    Hoch motiviert und um einiges an Wissen und Praxis rund um die Stimme reicher - so ist mein Fazit vom Basiskurs!! Es waren tolle und auch emotionale Tage...von denen ich keinen missen will.
    Ich habe so viel gelernt!! Vielen vielen Dank an Carmen und das gesamte Team und natürlich an die lieben Kurs-Mitstreiter :-)
    Es hat sich mehr als gelohnt und sehr gern bin ich bald wieder dabei!

  • #92

    Simone (Freitag, 21 Oktober 2016 11:03)

    Vorab schon einmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN an Carmen Molinar und ihr wundervolles Team! Der Basiskurs im Oktober 2016 war alles und mehr als ich mir erhofft hatte. Mir war zuvor gar nicht wirklich klar, welche hochkarätigen Dozentinnen und Dozenten uns in diesen intensiven 6 Kurstagen begleiten und anleiten würden. Das Verhältnis von Theorie und Praxis war perfekt ausgewogen.

    Wem außer dem Drang, mit der eigenen Stimme arbeiten zu wollen noch nicht ganz klar ist, wo die Reise hingehen soll, dem sei dieser Kurs wärmstens empfohlen! Es ist unglaublich bereichernd und motivierend zu erfahren, welche Entfaltungsmöglichkeiten in der eigenen Stimme versteckt sind, während man im Studio unter professionellen Bedingungen arbeitet.

    Carmens herzliche und verbindliche Art sowie ihr ehrliches Feedback, sorgen zusammen mit der umfassenden Vernetzung der Christian Rode Sprecherschule dafür, dass man sich als Teilnehmer/in während des Kurses gut aufgehoben fühlt und auch im Nachgang eine klare Vorstellung davon hat, welches die nächsten Schritte in Richtung Sprecherberuf sind.

    Ich habe "Blut geleckt" und freue mich daher schon sehr auf den Synchron-Praxis-Tag mit Irina von Bentheim am 30.10.2016!

  • #91

    Claudia Adjei (Dienstag, 18 Oktober 2016 11:58)

    "Stimme ist Seele pur!", meinte Carmen Molinar gleich am ersten Tag des Basiskurses. Was das genau bedeutet, konnten wir während des Kurses im Oktober 2016 immer wieder spüren. Beim Sprechen kehrt man sein Innerstes nach Außen, macht es hörbar.

    Ich habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt in der Zusammenarbeit mit Carmen, Christian Rode, Irina von Bentheim und Sebastian, sowie natürlich den anderen Kursteilnehmern. Ich fand es sehr interessant durch die Rückmeldung der Dozenten erfahren zu können, was die eigene Stimme ausdrückt, ohne dass es einem immer bewußt ist oder was man tun kann, damit sie beim Hörer richtig ankommt. Man lernt sich und seine Stimme anders wahrzunehmen, bewusster zu sprechen.

    Der Zusammenhalt und die Stimmung in der Gruppe waren klasse während der sechs sehr intensiven, arbeitsreichen Kurstage! Die Zeit im Studio gab einem wieder viel Energie zurück, was auch an Carmens herzlicher und temperamentvoller Art gelegen haben könnte... Vielen Dank für alles und bis bald!

  • #90

    Katharina von Allesch (Montag, 17 Oktober 2016 09:55)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen und bin unglaublich glücklich dabei gewesen zu sein.
    Es waren sehr intensive, lehrreiche Tage von denen ich wahnsinnig viel mitnehmen konnte. Anfang weiß man ja nie ob sich so ein "kurzer" Kurs überhaupt auszahlt, beziehungsweise sich lohnt, aber ich kann nur sagen es lohnt sich!
    Ich danke dem ganzen Team für diese tollen Tage, die mich sehr weitergebracht haben.
    Ich komme wieder!

  • #89

    Nina (Samstag, 24 September 2016 11:10)

    Der Synchron-Praxis-Tag mit Irina von Bentheim ist ausgezeichnet für alle, die wissen möchten wie es ist, wenn man tatsächlich im Atelier steht. Die Arbeit ist konzentriert und es gibt eine Menge hilfreicher Tipps. Ein toller Kurs!
    In "echt" durfte ich jetzt für die Serie "Angel from Hell" die Rolle Jenny unter der Regie von Irina sprechen. Bin sehr stolz und dankbar. Vielen Dank Irina!

  • #88

    Falk Schuster (Sonntag, 18 September 2016 16:44)

    Im August 2012 habe ich den wunderbaren Basiskurs auf dem Schiff im Treptower Park gemacht. Ein toller Kurs. Ich konnte mich ausprobieren und von bekannten Sprechern lernen.
    Hier traf ich erstmal auf die bekannte Synchronsprecherin Irina von Bentheim und hatte das Vergnügen, bei ihr Synchronsprechen üben zu können. Schon damals mochte ich ihre ruhige, liebevolle und konzentrierte Art.

    Seit diesem Jahr arbeite ich nach einem dreieinhalb jährigen Theaterengagement endlich als Sprecher und traf nun glücklicherweise wieder auf Irina von Bentheim.
    Sie führt Regie bei der neuen Serie "Angel from hell" und ich hatte die Ehre drei kleine Rollen (Egyed, Gerald und einen Moderator) in der 1.Staffel einsprechen zu dürfen.
    Und wieder war die Zusammenarbeit mit ihr wunderbar unaufgeregt, konzentriert und angenehm. Das macht doch Lust auf mehr...

  • #87

    Marco (Samstag, 17 September 2016 02:05)

    Nachdem ich vor einigen Jahren schon den Basiskurs besucht hatte, habe ich dieses Jahr das Synchron-Praxis-Training bei Irina besucht. Es war sehr lehrreich und praxisnah.

    Seitdem habe ich unter Irinas Regie in der Netflix-Serie "Marcella" im Ensemble und in der Comedy-Serie "Angel from Hell" die Rollen Ehemann, Greg und Radfahrer 7 gesprochen. Das Training war eine sehr gute Vorbereitung auf die Situation im Studio. Vielen lieben Dank!

  • #86

    Jörn Linnenbröker (Freitag, 16 September 2016 20:13)

    Ich kann die Zusammenarbeit mit Irina (Regie) und Roland (Ton) nur wärmstens empfehlen. Ich hatte ein einstündiges Einzelcoaching vereinbart, um abseits des Studio Alltags mal wieder etwas neuen Input zu bekommen. Das Coaching entspricht im Grunde 1 zu 1 einer realen Studiosituation, wobei Irina sehr fokussiert, nuanciert und leidenschaftlich mit den Schauspielern arbeitet. Unsere Wege hatten sich zuvor noch nicht im Studio gekreuzt. Das hat sich nach unserem Kennenlernen geändert. Nach unserer gemeinsamen Coachingstunde würde ich von ihr auf diverse Serienrollen besetzt, so z.B. in der US Comedy Serie "Angel from Hell". Die Arbeitsatmosphäre war bei aller Konzentration stets herzlich und humorvoll. Daumen hoch für Irina und ihr Team!

  • #85

    Kaija Ledergerber (Freitag, 16 September 2016 11:59)

    STIMME HERZ LEIDENSCHAFT

    Es ist einfach wunderbar mit Leuten zu arbeiten, die das, was sie tun, lieben. Und so war es auch bei Carmen Molinar im Basiskurs. Ich habe nicht nur Wertvolles über das Sprechen gelernt, sondern auch selbst viel Liebe zur Arbeit mit der Stimme entdecken und erfahren dürfen.
    Zusätzlich zu meiner Schauspielausbildung (auch Sprecherziehung) war dieser Kurs eine sehr gute Erfahrung. Carmen Molinar hat mir nochmal einen anderen Zugang vermittelt und auch wertvolle Praxistipps gegeben zum Thema Bewerbungen und Vorgehen als Sprecherin, Aufnahmen von Zuhause aus, Berufsfelder usw.
    Auch war es eine Freude mit diesem fantastischen Team (Gabi, Irina, Sebastian, Willi und Christian) arbeiten zu können.
    Ich bin begeistert und mit vielen kostbaren Inputs nach Hause gekehrt. Natürlich mit einigen tollen Audiofiles, welche ich nun verwenden kann.

    Vielen herzlichen Dank nochmal an Carmen Molinar und ihr Team! Ihr seid großartig <3

  • #84

    Ramona (Freitag, 09 September 2016 21:10)

    kreative Atmosphäre auf einem Studio-Schiff
    professionnelles und spaßiges arbeiten
    inspirierendes Training und konstruktives Feedback
    Spielfreude und herzliche Menschen
    All das hab ich im Basiskurs erlebt, vielen Dank dafür :-)

  • #83

    Andre' Polis (Freitag, 08 Juli 2016 09:46)

    Gute Morgen Carmen,

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG!!!

    Ich wünsche Dir alles Gute und Schöne und ganz viele Geschenke und wunderschöne Tage und eine echt geile Party!!
    Lass es krachen!!

    Ich hoffe, dass es Dir an der Uni Tübingen Spaß macht und dass die Studis auch so neugierig und
    scharf auf's Sprechen sind wie wir. Die Leute aus dem Kurs vermisse ich inzwischen sehr.
    Es vergeht kaum ein Tag, wo ich nicht gerne wieder in Berlin wäre.
    Ich hoffe einfach mal, dass wir uns bald mal wieder sehen, skypen, oder anders hören können.

    Danke für die Chance bei Dir und der ganzen Crew lernen und erleben zu dürfen
    (Crew inklusive Gabi, Irina, Christian, Sebastian und Willy). Es hat mir Spaß gemacht
    und ich zerre bis heute aus ganz tollen Erinnerungen.
    Big Hug.

    Ach ja; Einen habe ich noch für Dich: https://www.youtube.com/watch?v=6-acE5JFv18

    Ich hoffe, dass es Dir gut geht und vermisse Dein über allem strahlenden Lächeln.


    Liebe Grüße,

    André Polis

  • #82

    Wolfgang (Dienstag, 14 Juni 2016 20:39)

    Vor ein paar Wochen hab ich den Kurs besucht und es ist eine Erfahrung die mir keiner nehmen kann und bin sehr Dankbar dafür! Ich bin sehr froh daß ich mich dafür entscheiden habe. Auch die respektvolle und wertschätzende Arbeit hat mir sehr viel Freude gemacht. Vielen lieben Dank an Carmen, Willy, Christian und Irina für die coole Arbeit. Bis bald! :)

  • #81

    Andre (Dienstag, 24 Mai 2016 16:22)

    Bin immer noch geflasht über das Seminar. Ich habe für mich sehr viele wichtige Tipps abgegriffen, mit denen ich in Zukunft arbeiten werde und kann. Die Organisation war immer toll. Ich freue mich darüber Willy, Sebastian und Irina kennen gelernt zu haben. Aber noch mehr über die Gespräche mit Carmen und Christian. Ich bin jetzt knapp 30 Jahre Cassetten-Kind und habe Christian so über sehr viel Hörspiele kennenlernen dürfen, aber es war unglaublich vor ihm zu sitzen und eine Szene ein zu sprechen. Carmen möchte ich danken, für die Zeit, die sie investiert hat, Ihr Herz, Ihre Erfahrung und Ihre Verbesserungsvorschläge und Ihren Optimismus. Bei der Gruppe möchte ich mich für sechs Tage Spaß und Unterhaltung danken. Es hat mir unendlich gut getan und ich werde mit Sicherheit davon in Zukunft profitieren. Ich würde so etwas gern mit dieser Gruppe noch mal machen. So long und gebt auf Euch acht!!

  • #80

    Michaela (Dienstag, 24 Mai 2016 11:08)

    Liebe, wunderbare, leidenschaftliche Carmen!

    Stimme ist Seele pur

    Ich versuche nun schon seit Stunden, das, was ich erlebt und gelernt habe, meine Erfahrungen der vergangenen sechs Tage Basiskurs in Worte zu fassen...

    Und gebe jetzt auf!!!

    Wie soll ich denn jemals mit diesem eindimensionalen Medium „Schrift“ DAS in Worte fassen, was dieser Kurs mir persönlich gebracht und bedeutet hat - dieses Feuerwerk an Emotionen???

    Mit deinem ganzen leidenschaftlichen Wesen für das, was du tust, hast du mir so viel mitgegeben, mich berührt, beeindruckt und gefesselt. Weit über die reinen Kursinhalte hinaus – und diese waren schon immens!

    Deine Leidenschaft! Dein großer Wille, dass wir da alle rausgehen und mit diesem Medium „Sprache“ erfolgreich sind und die Welt rocken! Jeder auf seine Art. Aber immer mit Leidenschaft. Das lebst du, und das strömt aus deiner ganzen Person.

    Du hast jeden aus unserer Gruppe so an- und aufgenommen wie er ist. Jeder Mensch ist dir wertvoll und wichtig. Und das lebst du auch! Du hast deine Seele vor uns so manches Mal „blankgezogen“. Und wir konnten sicher sein, wenn WIR das taten, durften wir immer mit deinem vollen Respekt rechnen.

    Das Alleinstellungsmerkmal für deine Schule bist DU!

    Kursinhalte kann jeder vermitteln (und du weißt, diese Erfahrung habe ich gemacht). Aber dir sind darüber hinaus diese Dinge besonders wichtig:

    * Respekt – für alle, mit denen wir arbeiten!
    * Vertrauen – zu sich selbst
    * Positive, optimistische Einstellung – was ich gebe, bekomme ich zurück
    * Professionalität

    Deswegen gebe ich jetzt auf und sage einfach von Herzen „Danke“. Du wirst mich schon verstehen…

    Liebe Grüße
    Michaela

    PS: (M)Ein riesengroßes „Dankeschön“ geht auch an (in order of appearance):
    Willy, Sebastian, Christian und Irina – Wow, war das toll, mit euch zusammenzuarbeiten!
    Und natürlich an Gabi! (Könnte ich vielleicht das Rezept für deinen Kartoffelsalat bekommen, bitte?)

  • #79

    Eva (Montag, 23 Mai 2016 12:43)

    Vielen vielen Dank für diese 6 arbeitsintensiven Tage - ich nehme sowohl fachlich als auch menschlich unglaublich viel mit und werde wohl erst in der nächsten Zeit realisieren, was dieser Kurs und die ganzen wunderbaren Momente (sowohl die Momente des Höhenflugs als auch die des Aufpralls auf dem Boden) in mir bewegt haben!
    Ich kann den Basiskurs jedem empfehlen, der professioneller Sprecher werden will und die Facetten des Sprecherberufs, Sprechtechniken und Marketingstrategien kennenlernen möchte. Außerdem natürlich jedem, der Input von echten Koryphäen erhalten möchte. Auch wer bereits als Sprecher im journalistischen Bereich arbeitet, aber auch Synchron und Hörspiel spannend findet, ist hier genau richtig.
    Ich bin sehr beeindruckt, wie ein Christian Rode mit fast kindlicher Spielfreude an Texte herangeht und es schafft diese Begeisterung zu versprühen. Allgemein haben alle Beteiligten innerhalb dieser wirklich arbeitsintensiven Zeit immer höchst professionell, konzentriert, respektvoll und motiviert zusammengearbeitet aber dabei nie die Leichtigkeit und Spielfreude verloren. Ich danke euch allen von Herzen! Besonders natürlich Carmen!

  • #78

    Rachel (Montag, 23 Mai 2016 11:45)

    Euphorie und Erleuchtung hin oder her- die sechs Tage Basiskurs mit Carmen Molinar und einem halben Dutzend Koryphäen im Rücken, waren eine der wichtigsten, lehrreichsten und inspirierendsten Erfahrungen, die man im Leben machen kann! Die Stunden mit Christian Rode habe ich so sehr genossen, dass ich zwischendurch leider in Ohnmacht fallen musste.. Wenn man verstehen will, was Sprechen WIRKLICH bedeutet, sollte man diese Kurs umbedingt besuchen!- Vielleicht landet man sogar, wie ich, in der “besten Gruppe seit 25 Jahren“ ;) Fazit : Sie: Wo geht's hier eigentlich zur Mailänder Scala? Er: Üben! Üben!!Üben!!! *Ewiger Dank*

  • #77

    Martin (Donnerstag, 12 Mai 2016 15:33)

    Bombastisch!!! Großartige Woche... ich hab den Basiskurs gemacht und war mega begeistert... für alle die überlegen, jeder Cent ist top investiert! nicht länger überlegen und machen!! Es lohnt sich!!!

  • #76

    Stefan (Montag, 07 März 2016 10:26)

    Ich kann diesen Kurs uneingeschränkt weiter empfehlen, und mich meinen Vorrednern nur anschließen! Es waren phantastische sechs Tage an denen ich unglaublich viel gelernt habe, fachlich, vor allem aber auch persönlich. Es war einfach großartig mit zu erleben, mit welcher Leidenschaft die Dozenten ihren Beruf leben und es geschafft haben, diese Energie und Begeisterung auf uns zu übertragen, dabei sparten sie nicht an Anregungen und Tipps für die Praxis.
    In so kurzer Zeit, so viel über die verschiedenen Bereiche des Sprechens zu lernen, und über die Erarbeitung von Texten, ist Carmens gut strukturiertem Unterricht zu verdanken. Vielen Dank an Sebastian, den Tontechniker, von dem wir auch sehr viel lernten! Ein Highlight war definitiv Christian Rode. Da muss ich nicht viel dazu sagen. Das haben meine Vorredner, schon besser getan !

    Die Stimmung in unserer Gruppe war einfach großartig ! Vielen Dank auch an die restlichen Kursteilnehmer, für ihr offenes Ohr, Kritik und natürlich auch Lob ! : )

    Und vor allem nochmals Dank an Carmen ! Deine herzliche Art, deine Begeisterung und dein großes Wissen, das du uns uneingeschränkt zur Verfügung gestellt hast, haben diesen Kurs zu einem unersetzlichen Ereignis werden lassen !

    Wir hören uns !

    Stefan

  • #75

    Andrea Brose (Mittwoch, 02 März 2016 11:03)

    Basiskurs Februar 2016: Carmen Molinar schnürt ein Paket der Extraklasse!
    Hochprofessionell und kompetent, mit Humor und einer ansteckenden Liebe zum Beruf,
    ist alles dabei, was du für den Start als Sprecher brauchst.
    Über das Kennenlernen der eigenen Stimme, das Ausprobieren verschiedener Gengres, Sprechtechnik und Übungen zur Stimmbildung, Marketing und nicht zuletzt die wundervolle Arbeit mit Christian Rode. All das wird noch getoppt mit wertvollen, praktischen Tips und Tricks aus dem Sprecheralltag..... unbezahlbar! Ich kann diese Arbeit bei Carmen und Ihren Mitstreitern nur allerwärmstens empfehlen. Übreglücklich und dankbar, Andrea

  • #74

    Wolfgang (Mittwoch, 02 März 2016 08:43)

    Die vielen positiven Einträge in diesem Gästebuch haben mich erst neugierig gemacht und dann überzeugt, am Kurs teilzunehmen. Nun schreibe ich selbst einen Beitrag und muss sagen: alles stimmt. Es waren sehr intensive, spannende und abwechslungsreiche Tage. Carmen versteht es mit ihrer liebevollen, kompetenten und humorvollen Art jeden zu faszinieren. Es wird unglaublich viel praxisnahes Wissen aus dem Sprecher-Schatzkästchen vermittelt, das sofort angewendet werden kann. Die Arbeit im Studio unter Profibedingungen vermittelt einen hervorragenden Einblick und macht Lust auf mehr. Alles in allem eine ausgewogene und perfekte Kombination aus Theorie und Praxis. Vielen Dank für diese Erfahrung und ... wir werden uns wiedersehen :-)

  • #73

    Arek (Montag, 29 Februar 2016 22:33)

    Der Basiskurs ist wirklich zu empfehlen! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und es ist schade, dass die sechs Tage jetzt schon wieder vorbei sind. Jeder der sich für professionelles Sprechen interessiert, ist hier goldrichtig. ;) Vielen Dank für die spannenden Tage!

  • #72

    Anja K. (Dienstag, 09 Februar 2016 17:20)

    Ich hatte schon einige Stunden Einzelcoaching per Skype bei Carmen und kann wirklich sagen, dass jedes einzelne Training sich voll und ganz gelohnt hat. Die Kommunikation über Skype klappt super und ich lerne jedes Mal unglaublich viel Neues. Im Einzeltraining kann man natürlich sehr intensiv zusammenarbeiten, das schätze ich besonders. Carmen geht dabei immer ganz auf meine individuellen Ziele, Wünsche und Fähigkeiten ein, gibt mir Feedback zu Aufnahmen, die ich erstellt habe, bereitet mich auf verschiedenste Aufnahmen vor, gibt mir Tipps zu Bewerbungen und und und... :-). Man merkt richtig, dass Carmen wirklich Interesse daran hat, einen so gut es geht darin zu unterstützen, weiter zu kommen.

    Im letzten Herbst war ich dann für ein Intensivtraining auf Mallorca. Carmen und ich haben zwei Tage lang von morgens bis spätabends sehr intensiv und produktiv gearbeitet. Genaugenommen haben wir sogar bis in die Nacht herein Texte verschiedenster Genres erarbeitet, Hörspiel geprobt, alles direkt aufgenommen, teilweise sogar noch gemeinsam geschnitten und kaum zu einem Ende gefunden. Durch dieses intensive Arbeiten und das ständige Feedback hatte ich richtige Aha-Erlebnisse und konnte auch in den Tagen nach dem Training merken, dass ich meine Stimme plötzlich anders nutzen konnte und eine viel wachere Wahrnehmung meiner eigenen Stimme hatte.
    Alles in allem waren diese beiden Tage ein wahnsinnig gutes Training und gleichzeitig auch noch eine total schöne Zeit, weil Carmen und ich uns so auch mal in Person kennenlernen konnten und uns super verstanden haben.

    Vielen vielen Dank dafür, Carmen, und ich freue mich auf weitere erhellende und lustige Unterrichtsstunden bei dir :-)!

  • #71

    Nina (Donnerstag, 12 November 2015 08:27)

    An alle, die sich gerade überlegen: soll ich mich anmelden, soll ich nicht..?
    Ich kann euch nur dazu ermuntern eurem Gefühl zu folgen und das hat euch ja schon bis zu dieser Seite geführt ;o) Jetzt ist es nur noch ein kleiner Schritt zu eurem Glück! Der Kurs war für mich ein absolutes Highlight in diesem Jahr. Ich habe in dieser kurzen Zeit sehr viel gelernt, gestaunt, gelacht (sogar geweint weil es so schön war) und unglaublich spannende Menschen kennengelernt. Da trifft man auf Gleichgesinnte denen das Sprechen am Herzen liegt. Begrüßt wurden wir mit dem Satz: Stimme ist Seele pur. Sehr schön! Es hat Spass gemacht und auch beruflich einiges ins Rollen gebracht.
    Ich wünsche euch viel Spass beim Kurs!

  • #70

    Constantin (Sonntag, 25 Oktober 2015 10:18)

    Was soll ich nach den Ansprachen meiner Vorredner noch hinzufügen ?
    Dieses Gefühl, wenn ein Idol den Raum betritt und man diese Person leibhaftig vor sich hat, ist unbeschreiblich. Man zehrt noch lange davon, vor allem, da sich durch die Arbeit mit Christian Rode das eigene Sprechen stark verändert. Seine Bereitschaft und sein Verlangen, das Beste aus einem herauszuholen, spürt man mehr als deutlich.

    Ebenfalls darf die liebevolle Umsorgung der guten Fee Gabi nicht unerwähnt bleiben und ein großes Dankeschön an dieser Stelle; wie an das komplette Team überhaupt, sowie an meine Mitstreiter !

    In Zukunft werde ich Hörspiele mit ganz anderen Augen sehen, bzw. mit anderen Ohren hören.

    Leute, meldet euch an, ich kann es nur empfehlen.
    Worauf wartet ihr ? Meldet euch an !

NEWS:

_____________________

Es ist endlich im Handel und HIER erhältlich:

"Ich Stimme- die Kunst des Bewussten Sprechens"

von Carmen Molinar

_____________________

BASISKURS DEZEMBER

vom  5.12.-10. 12. an 

(Warteliste)

2018 starten wir den ersten Basiskurs vom

6.2.-11.2.2018 direkt vor der Berlinale

___________________

SYNCHRON-PRAXIS-TAG

wird verschoben

neuer Termin folgt in Kürze

___________________

AUFBAUKURS 2018

nur für bisherige Teilnehmer der BKe/ Sprech mit 2 Jahren Praxis

___________________

SYNCHRONCASTER

Es gibt große Neuigkeiten ! Wir haben eine Kooperation mit

Office of Arts.

Synchron-Caster Thomas Frenz wird Einblicke in die Selbstvermarktung geben und wir werden ihm jedes Jahr eine begrenzte Zahl an SprecherInnen für seine Kartei empfehlen. Wir sind sehr froh darüber, unseren Synchrontalenten nun auf unterschiedlichen Ebenen Hilfestellung geben zu können. Und wer noch nicht weiß, ob er oder sie talentiert ist, nach dem Seminar wisst Ihr es bestimmt. Wir freuen uns auf Euch!

_____________________

SCHAUT AUCH MAL UNTER "ERFOLGE"