75 ungeschnittene Meinungen zu unseren Kursen von Teilnehmern der ersten 5 Jahre
INTERNATIONAL+VOICE+SPRECHERSEMINARE+am+
Adobe Acrobat Dokument 874.8 KB

Alle Kommentare unserer Teilnehmer werden unzensiert und in ganzer Länge gezeigt.

Wegen des massiven Spams im Gästebuch, muss ich sie nur freischalten. 

Kommentare: 142
  • #142

    Henrike (Montag, 11 Juni 2018 12:00)

    Liebe Carmen,
    vielen Dank für diese sechs großartigen Tage!!! Lange schon war ich auf der Suche nach einem passenden Kurs, um in die Welt des Sprechens eintauchen zu können. Wie froh bin ich, Deinen gefunden zu haben. Nicht nur Dein großes Fachwissen und Deine Kompetenz, sondern auch Deine unglaubliche Power, Deine mitreißende Art und Herzlichkeit, haben diesen 6-Tage-Sprecherkurs für mich zu einer wunderbaren Erfahrung werden lassen. Dazu kommen noch die Tage mit Irina von Bentheim und Andy Süß mit den Themen Synchron Realfilm und Hörspiel: Soooo, toll! Danke, danke! Und nun habe ich Lust auf mehr….!!!
    Liebe Grüße, Henrike

  • #141

    Mai Linh (Montag, 11 Juni 2018 11:44)

    Ich erinnere mich, dass ich in den Kurs mit Unsicherheiten reinkam.
    Ziemlich bald habe ich jedoch gemerkt, dass ich diese Schritt für Schritt ablegen konnte.

    Carmen ist eine unglaublich umsichtige Person, die stets darauf achtete, dass jeder gleich viel zum Üben kommt und hat ihre Anmerkungen immer so bedacht formuliert, dass die Arbeitsatmosphäre auch bei Kritik durchgehend angenehm war. Mir ist bewusst, dass so eine Achtsamkeit keinesfalls selbstverständlich ist. Bis zum letzten Teilnehmer hat sie hochkonzentriert hingehört.
    So viel Liebe, Wohlwollen, Wissen und Achtung im Umgang miteinander steckt in ihr, das sie mit uns teilen möchte. Wenn sich die Gruppe mal zu verkopft hat, hat sie das schnell gemerkt und die Situation unfassbar gut umgeleitet. Als Teilnehmerin habe ich mich sehr geschützt gefühlt und fand dadurch den Mut, mich beim Spielen zu trauen.
    Vieles, was sie sagt, fühlt sich intuitiv richtig an und spricht tiefere Schichten in einem selbst an. Eine tiefe Inspiration.

    Auch war es eine große Bereicherung, dass wir mit weiteren Dozenten wie Irina von Bentheim und Andy Suess zusammenarbeiten durften und einen Eindruck von ihren Arbeitsweisen bekommen haben.

    Ich bin dankbar für alles, was ich in diesem Seminar lernen durfte, dankbar für die tollen Menschen, die ich hier kennengelernt und lieb gewonnen habe.
    Von Herzen vielen Dank. Ich bin gespannt und freue mich auf das, was hieraus entsteht.
    Alles Liebe und auf bald : )

  • #140

    Natalie Conrad (Montag, 11 Juni 2018 01:31)

    DANKE!
    Ich konnte aus diesem Kurs soviel mitnehmen. Ein „stimmiges Rundum-Paket“. Fachlich und menschlich.
    Carmen hat ein absolut hervorragendes Team an Bord geholt (!), und aus unseren Funken und Flammen für das Sprechen ein loderndes Feuer entfacht, dessen Glut uns noch lange das Herz erwärmen wird. Und womit wir nun auch schmieden können, sprich: Wir haben jetzt jede Menge Handwerkszeug, um weiter zu kommen.
    Ich wünschte, ich hätte einen gut geschriebenen Text zum Einsprechen, um auszudrücken, WIE dankbar ich für diesen Kurs bin!

  • #139

    Katharina (Sonntag, 10 Juni 2018 21:54)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen. Es waren sechs tolle und kompakte Tage. Ich habe viel gelernt und bin stolz diesen Kurs gemacht zuhaben. Carmen ist eine wunderbare Trainerin und Macht ihre Arbeit wirklich mit Leib und Seele. Wir waren eine wahnsinnig nette Truppe. Alles hat gepasst. Zu letzt möchte ich noch sagen, dass ich von der Location ziemlich begeistert war. Denn das Studio war auf dem Boot. Wir hatten also totales Sommerfeeling.

  • #138

    Eva Medusa Gühne (Mittwoch, 21 Februar 2018 11:44)

    Auch ich denke voller Zuneigung und Trauer an Christian Rode.
    Ich habe 1977 in Frankfurt am Main mit ihm zusammen Theater gespielt.
    Bitte schreiben Sie mir die Daten zur Trauerfeier! Danke
    evamedusa@evamedusa.com

  • #137

    Omid-Paul Eftekhari (Dienstag, 20 Februar 2018 10:35)

    Danke, lieber Christian, ich danke Dir für alles, was Du so großzügig mit uns, mit mir geteilt hast. Und sei versichert, nie habe ich schärferen Ingwertee getrunken als aus Deiner Thermoskanne in der Galerie bei Dir. Ruhe in Frieden. Omid

  • #136

    Susanne Janek (Donnerstag, 15 Februar 2018 12:48)

    Ich hab im Vorfeld ziemlich lange „rumrechchiert“, welche Sprecherschule ich besuchen möchte - gibt ja nicht grad wenige.
    Ich bin mehr als glücklich, dass ich mich für diese Schule entschieden habe!!
    In den 6 Tagen im Basiskurs, war jede einzelne Minute so intensiv und lehrreich.
    Dies ist natürlich in erster Linie den tollen Dozenten zu verdanken, die durch ihre eigene Praxisnähe soviel Wissen und Professionalität vermitteln und verkörpern.
    Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die Freude, die Begeisterung der Dozenten, beim unterrichten/coachen. Die Liebe zu ihrem Beruf, die in der Zusammenarbeit förmlich auf einen überschwappt. Und in einer herzlichen, wohligen, Atmosphäre - lernt es sich doch „on top“ noch viel leichter :)
    Zudem geizen sie auch nicht mit ihrem „Insider-Wissen“ und praktischen Tips für die Selbstvermarktung.
    Ein fettes Danke euch allen!
    Liebste Grüße, Susanne

  • #135

    Katrin Ullmann (Mittwoch, 14 Februar 2018 16:05)

    Ich habe eine Schwäche, mich beim Schreiben kurzzufassen – aber mit Lob soll man ja generell nicht geizen (-:

    Es war für mich eine unglaublich erfahrungsreiche, inspirierende Woche unter Gleichgesinnten und das von der ersten Minute an. Meine Güte, ich habe so viel gelacht. So viele bezaubernde und liebenswerte Menschen auf einem Haufen und das intensive 6 Tage lang……ich bin noch ganz geflasht. Wir konnten so eine geballte Ladung an Theorie- und Praxiserfahrungen in unsere Rucksäcke packen und das kann uns keiner mehr nehmen, wie wunderbar (-:

    Dieser Basiskurs hat meine Erwartungen weit übertroffen und ich bin mit unendlich viel Dankbarkeit und Glückseligkeit nach Hause geflogen.
    Das Fantastische an diesem Kurs ist, dass man sich in diesen 6 ausgefüllten Tagen neben der nützlichen und informationsreichen Theorie im Synchronisieren von Trick- und Kinofilm, Werbung, Doku- und dem Hörbuchsprechen ausprobieren kann, seine eigenen Stärken und Schwächen erfährt und am Ende vielleicht schon besser einschätzen mag, wohin die weitere Reise gehen könnte. Dazu kommt die Zusammenarbeit mit Profi-Coaches, die jahrzehntelange geballte Ladung Erfahrung mitbringen und diese gern teilen und weitergeben.
    Unser Team und unser Mit- und Füreinander war einfach nur toll. Allein, wenn ich daran denke, mit welcher Freude jeder einzelne von uns dem anderen begeistert gelauscht, für ihn mitgefiebert und aus Kritiken gelernt hat.

    Und nun wird’s gern persönlich (-:
    LIEBE CARMEN – wir kennen uns ja schon eine Weile durch unsere lehrreichen Skype-Trainings, aus denen ich spürbar viel umsetzen konnte (-:
    Deine Liebe und Begeisterung zum Sprechen auch einmal live erleben zu können, Dein Herzblut, mit dem Du jeden Text zerpflückst, Deine ruhige geduldige Art, mit der Du die Regie übernimmst, Deine pure Ehrlichkeit, mit der Du uns all Dein Wissen und Deine positiven wie negativen Erfahrungen weitergibst, habe ich sehr dankbar genossen. Dass Du mit dem kurzfristig erhaltenen Auftrag, eine Doku für „Lauf gegen den Hunger“ einzusprechen, an uns herangetreten bist und wir gemeinsam so ein tolles Ergebnis abgeben konnten und dann noch für einen guten Zweck….erfüllt wohl jeden mit Dankbarkeit und Stolz. Du bist ein ganz feiner Mensch und als Fan hast Du mich sicher!

    LIEBER CHRISTIAN – Der Tag mit Dir war für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis. Mit welcher Schnelligkeit Du jeden einzelnen Dir vorher fremden Dialoginhalt erfasst und mit Deinem Gegenüber erarbeitest, ist grossartig. Neben Deiner unverkennbaren Stimme, mit der Du uns alle schon längst gewonnen hast, besitzt Du die fantastische Gabe, Deinen Sprechkollegen charmant und beruhigend an die Hand zu nehmen und so durch die Szenen zu führen, dass Emotionen und Vorstellungsvermögen viel leichter frei gesetzt werden. Sehr eindrücklich - Danke für diese unvergesslichen Momente.

    LIEBER WILLI – mit Dir hätte man den Tag aber sowas von überziehen können, ohne dass es schwer gefallen wäre. Du hast uns mit Deiner entspannten sympathischen Inseljaner-Art an die Hand genommen, die Werbetexte geduldig mit jedem einzelnen erarbeitet, so dass wir mit neuen Erfahrungen, einem weiteren kleinen Sprech-Erfolg und einem glücklichen Lächeln nach Hause gegangen sind. Lieben Dank dafür.

    LIEBE IRINA, Dich persönlich kennenlernen und bei der Arbeit 1:1 erleben zu dürfen, war für uns alle auch einer dieser Momente, die man glücklich bei sich trägt. Ich hatte wirklich nicht erwartet, wie schwierig es ist, zu synchronisieren. Man muss auf so viel achten (-;
    Unglaublich, was für eine Engelsgeduld Du hast.
    Wir hatten sehr viel Spass. Danke Dir für diesen ganz besonderen Tag.

    Und Du, LIEBER SEBASTIAN – bist wohl stillste, ausdauerndste, aufmerksamste Lauscher und emsigste Ton- und Schnittkünstler überhaupt. Du verstehst Dein Handwerk blind und ohne Deine harte Arbeit wäre es nicht möglich gewesen, so tolle Ergebnisse mit nach Hause nehmen zu können. Meine Hochachtung und Dankbarkeit.

    LIEBE GABI – Du bist die unverzichtbare, gute Seele, die immer für das Wohlergehen aller besorgt ist. Deine Kochkünste haben wir genossen und uns in dieser Woche so wohlgefühlt. Lieben Dank für alles.

    Wie viele Wochen erlebt man, ohne zu checken, dass man sie erlebt hat? Huuch es sind zu viele.
    Die letzte gehört definitiv nicht dazu. Ich war wirklich hier, so ein Glück und habe so viele Eindrücke mit nach Hause genommen.
    Wie formuliert es Christian Rode so schön „bin auf dem Weg“ (-:

    In Dankbarkeit mit lieben Grüssen
    Katrin


  • #134

    Lasse (Mittwoch, 14 Februar 2018 12:32)

    Ich würde und werde Carmen und ihr Team zu 100 Prozent weiterempfehlen. Meine Erwartungen an die Woche waren hoch, wurden aber tatsächlich locker erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Jede Menge unglaublich wertvoller fachlicher Input! Zusätzlich gab es von Carmen und allen Dozenten quasi gratis obendrauf tonnenweise Inspiration und dutzende kleine, aber feine Tipps fürs (Berufs-)Leben, pures Gold! Sie alle waren so unglaublich offen und bereit, ihr gesamtes Fachwissen weiterzugeben, toll!
    Ich fühlte mich in jedem Moment bestens aufgehoben und rate jedem, der Lust auf z. B. Werbung, Synchron, Doku, Hörspiel oder Hörbuch hat: nicht länger überlegen, sondern schnell anmelden und machen, es lohnt sich und ist das Geld definitiv wert. Obendrauf treffen sich dort so viele Gleichgesinnte, einfach schön, dickes Danke an alle, die diese Woche so unvergesslich gemacht haben und bis bald!!

  • #133

    Jan Ruflin (Dienstag, 13 Februar 2018 09:43)

    Genial! Das waren einfach wunderbare sechs Tage. Es ist faszinierend wie viele unterschiedliche Genres man in dieser Zeit behandeln kann. Die Mischung von Theorie und Praxis ist sehr stimmig: Allgemeine Theorie, Texterarbeitung und Marketing, aber vor allem auch ganz viel Studioarbeit in den Bereichen Werbespots, Reportage, Hörspiel, Realfilm und Trickfilm - ganz toll!
    Die erfahrenen Dozenten vermitteln einem nicht nur theoretisches und praktisches Wissen, ihre Liebe zum Sprechen ist auch sehr inspirierend. Die Zeit ist im Nu verflogen und ich blicke zurück auf sechs intensive, aber sehr schöne Tage. Danke an alle, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben! Auch zu erwähnen ist, dass dieser Kurs sehr tolle Menschen anzieht - ein sehr angenehmer Nebeneffekt, habe mich super wohl gefühlt, familiäre Atmosphäre!
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz :-)

  • #132

    Frank Böhm (Montag, 12 Februar 2018 23:14)

    Sechs sehr gut strukturierte, vorbereitete und durchgeführte Seminartage. Gratulation und meinen aufrichtigen Dank dafür! Neben Theorie gab es genügend praktische Übungen, vermittelt und durchgeführt von hervorragenden Dozenten, wie Carmen, Willi, Irina und natürlich meinem „Sprechergott“ Christian. Es gibt in Deutschland wohl kaum bessere Dozenten für die behandelten Themenbereiche Dokumentation, Hörbuch, Hörspiel, Reportage, Imagefilm, Synchronisation und Werbung. Alle Dozenten haben jahrzehntelange Erfahrung, die sie mit den Seminarteilnehmern teilen.
    Darüber hinaus erhielten wir wertvolle Tipps und Informationen über den Sprechermarkt zu Eigenmarketing, Vorgehensweisen und Ansprechpartnern.
    Wir hatten vollgepackte und entsprechend intensive sechs Tage. Wir hatten nicht nur das Glück hervorragende Dozenten zu haben, auch unsere Teilnehmergruppe hat sehr sehr gut harmoniert. Ich für mich kann zusamen fassen: Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt und ich habe zudem viele für mich neue, wirklich nette und kreative Menschen kennen gelernt.
    Ausdrücklich loben möchte ich auch noch unseren Toningenieur Sebastian und die gute Fee Gabi, die dafür gesorgt hat, dass wir nicht verhungern und verdursten.
    Ich würde den Kurs am liebsten gleich wieder buchen!

  • #131

    Margit Askevold (Montag, 12 Februar 2018 11:15)

    Eine supermegatolle Erfahrung! Der Kurs war einfach wunderbar. Intensiv, interessant, inspirierend und in jeder einzelnen Minute spannend. Die sechs Tage haben Spaß gemacht, und ich habe sehr viel gelernt. Danke Carmen, Christian, Willi und Irina: Ihr unterrichtet mit Leidenschaft. Besser geht’s nicht! Absolut empfehlenswert!

  • #130

    Ina Lachnitt (Sonntag, 11 Februar 2018 20:24)

    Was für wunderbare, spannende sechs Tage! Vielen vielen Dank für diese einzigartige Zeit. Ich habe so unglaublich viel gelernt und gehe mit so viel wertvollem Imput nach Hause - unglaublich, dass es nur sechs Tage waren. Und doch waren sie super schnell vorbei.
    Danke dafür, dass ihr auf jeden Einzelnen so individuell eingeht, dass ihr euer unschätzbares Wissen mit uns Neulingen teilt, dass ihr mit so viel Geduld und Spaß mit uns arbeitet und dass ihr einfach so seid, wie ihr seid!
    An alle da draußen, die das Sprechen und Geschichten erzählen lieben - macht einen Kurs hier, ihr werdet jeden Moment genießen!
    Carmen, Christian, Irina, Willi, Sebastian und Gabi - es war wundervoll bei und mit euch! Eure Ina

  • #129

    Volker Jung (Sonntag, 11 Februar 2018 20:14)

    Wow... Was für eine grandiose Woche...
    Und was für eine liebevolle und wertschätzende Atmosphäre... getragen durch die wundervollen Dozenten Carmen, Willi, Christian und Irina... komplettiert durch das echt coole Lernteam aller Teilnehmer.
    Jeder Tag dieser Woche war auf seine Art spannend und inspirierend, hat mich zum nachdenken und weitergebracht...
    ich habe mich von der ersten Minute an so familiär wohl gefühlt.
    Danke an Euch alle und wie würde Carmen jetzt sagen??? „Traut euch, nachdem ihr Euren Satz gesagt habt, nichts mehr hinzuzufügen, lächelt einfach freundlich und wartet was der andere sagt“

  • #128

    Nora Schmidt www.noraschmidt.rocks (Mittwoch, 31 Januar 2018 13:46)

    "Das! Will ich unbedingt machen", dachte ich sofort, als ich das erste Mal vom Basiskurs bei Euch hörte. Ohne eine konkrete Erwartung buchte ich kurzerhand einen der letzten freien Plätze im nächsten Kurs – es hat sich einfach richtig angefühlt. Mein Gefühl hat sich bestätigt: diese Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt! Liebe Carmen, man merkt wirklich, dass Du Deinen Beruf liebst und es auch liebst, Dein Wissen weiterzugeben. Ich habe selten so ehrliche, herzliche und professionelle Dozenten wie in diesem Kurs erlebt und großartigerweise waren auch die "Mitschüler" herzallerliebst. Als Teilnehmerin mit Sprecherfahrung wurden mir hier viele Anregungen gegeben, Defizite aufgezeigt und Ideen mit auf den Weg gegeben, auf die ich ohne Euch nicht gekommen wäre. Der Kurs war sehr inspirierend und ist auf jeden Fall ein wunderbarer, liebevoller Tritt in den Hintern, um selbständig den Weg ins Business zu gehen! So habe ich mir, mit neuem Selbstbewusstsein und dem nötigen "Update" schon den ersten Hörbuchauftrag an Land gezogen und bei Einblicken in die Synchronarbeit so Feuer gefangen, dass ich gleich am nächsten Synchrontag teilgenommen habe. Auch der war ganz wunderbar, nicht zuletzt aufgrund Irina von Bentheims großartiger Art und Weise zu vermitteln, was, wie, warum sie gut und was sie bescheiden fand. Megagut! Danke!

  • #127

    viviana Schmidt (Mittwoch, 10 Januar 2018 23:39)

    Es war großartig! Der Kurs hat alle meine Erwartungen erfüllt und übertroffen. Es hat nicht nur unglaublich viel Spaß gemacht, es war auch sehr bereichernd und motivierend. Carmen ist super professionell und dabei sehr herzlich und auch sehr offen für jeden einzelnen von uns Teilnehmern gewesen. Ich freue mich wirklich sehr, dass ich dabei sein durfte und so viele Einblicke in den Beruf des Sprechers bekommen habe. Das Ganze ist jetzt schon ein paar Wochen her, aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an all die Dinge denke, die ich hier gelernt habe. Danke Carmen und auch all den anderen Menschen, die diese Woche so besonders gemacht haben!

  • #126

    Sara (Dienstag, 09 Januar 2018 23:18)

    Der Workshop war großartig. Die Dozenten sind ohne Ausnahme kompetent und sympathisch und vermitteln breit gefächert sämtliche Bereiche des Sprechens. In diesem Kurs hat es wirklich an gar nichts gefehlt. Ich bin begeistert und kann es nur jedem ans Herz legen diese Erfahrung zu machen.
    Vielen Dank an Carmen, die uns durch diesen Workshop begleitet hat. Sie hat vieles angesprochen (insbesondere beim Marketing), was in anderen Kursen/Vorträgen oft unbeantwortet bleibt.
    Sara

  • #125

    Caroline Schubert (Samstag, 23 Dezember 2017 09:53)

    Ein großes Dankeschön für die professionellen Einblicke.
    Kompetent, natürlich, offen und mit viel Aufmerksamkeit für den Einzelnen, ein Seminar, das mir als Wiedereinsteiger in eine neue Seite der Branche gut aufgezeigt hat, was mich erwartet. Carmen, deine ehrliche, authentische, begeisternde und liebevolle Art, Wissen und Praktisches zu vermitteln, waren wunderbar zu erleben ! Caroline

  • #124

    Sabine (Freitag, 22 Dezember 2017 02:14)

    Noch immer ganz beseelt von den bereichernden, intensiven Coaching-Stunden des Dezember-Seminars möchte ich mich herzlich bei Carmen und ihrem Team bedanken. Die Woche mit euch war großartig und ich bin sehr froh dabei gewesen zu sein. Ich habe mich in den verschiedensten Zuständen erlebt.. war überaus beeindruckt, ehrfürchtig, extrem aufgeregt bis amüsiert und auch immer wieder sehr ermutigt weiter auf diesen Pfaden zu wandeln. Ich trage nun viel Inspiration mit mir und setze die ersten kleinen Ideen in die Tat um. Auch die Bekanntschaft mit euch anderen Teilnehmern gemacht zu haben war mir eine Freude. Ich wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg mit euren Projekten.
    Liebe Grüße Sabine

  • #123

    Miriam (Montag, 18 Dezember 2017 21:50)

    Wow! Dieser Kurs hat mich ganzheitlich sehr inspiriert. Nicht nur in fachlicher Hinsich habe ich sehr viel gelernt und mitgenommen, sondern auch auf persönlicher Ebene. Auch jetzt, wo der Kurs schon ein bisschern her ist, kreisen nach wie vor Ideen und neue Perspektiven in meinem Kopf. Ich bin mit einem ganz neuen Gefühl für meinen weiteren Lebensweg in Berlin weggefahren. Danke dafür

  • #122

    Franziska Geyer (Mittwoch, 13 Dezember 2017 10:30)

    Nach dem Basiskurs-Dezember komme ich erfüllt und beglückt, motiviert, inspiriert und voller Stimm- und Sprecherfahrungen nach Hause. Im Gepäck habe ich selbstverständlich auch Baustellen und Fragezeichen. Meine Grundstimmung ist absolut positiv.
    Das ist Carmen zu verdanken: Sie hat eine sehr direkte, warmherzige Art Wissen zu vermitteln, zu beschreiben was sie hört; auch den Finger in Wunden legen kann sie, aber verletzend ist sie dabei nie.
    Diese Offenheit war die Basis für jeden einzelnen Kurs-Tag.
    Uve Teschner (Hörbuch), Kathrin Rode (Cutterin), Irina von Bentheim (Synchronregie) -wunderbar!- und selbstverständlich Christian Rode und -last but überhaupt nicht least- Sebastian Ohmert (Tonmeister) haben an jedem Tag einen anderen Schwerpunkt gelegt.
    Was ich jetzt mit den neu erworbenen Wissen genau machen werde und woran ich schwerpunktmäßig arbeiten werde, in welche Richtung also meine Reise geht, wird sich die nächsten Wochen herausstellen. Noch ist alles zu frisch und emotional.
    Ich freue mich sehr und finde es absolut sinnvoll, dass wir demnächst einen Skype-Termin für ein letztes feedback mit Carmen haben werden (nachdem auch unsere Demos fertig sind und wir alle etwas Abstand haben). Ganz zum Schluss noch ein herzliches Danke an Gabriele Müller; sie hat wunderbaren Kartoffelsalat gezaubert und für Mandarinen, Tee und Kaffee gesorgt. Lieber Gruß Franziska

  • #121

    Andrea Marcol (Freitag, 20 Oktober 2017 09:47)

    Ihr Lieben,

    ich möchte meine Eindrücke aus dem Basiskurs Mikrofonsprechen & Synchronschauspiel vom 3.-8. Oktober 2017 mit Euch teilen.

    Die Erkenntnis: Sprechen muss man lernen.
    Die schönere Erkenntnis: Sprechen kann man lernen.

    Am besten mit Carmen Molinar, Christian Rode und Irina von Bentheim.

    Hinter mir liegen 6 intensive Tage. Wir haben ein unglaubliches Pensum an Theorie und Praxis absolviert. Los ging es mit Studioverhalten und vielen hilfreichen Tipps, die wir in den nächsten Tagen ausgiebig anwenden konnten von DOs & DONTs.

    Stimmtraining: Was ist die beste Übung um meine Stimme aufzuwärmen? Wie bekommt meine Stimme mehr Tiefe? Was fühlt sich gut an und klingt auch so?
    Textvorbereitung: Wer sagt hier etwas? Zu wem? Und warum? Mit welchem Gefühl?

    Carmen hat jeden dort abgeholt, wo er stand. Mich als absoluten Beginner ebenso wie gestandene Schauspieler und Stimmtrainer. Jeder lernt auch von jedem im Kurs. Das funktioniert wunderbar und macht den Kurs zu einer wertvollen und tief berührenden Erfahrung.

    Wir hatten viel Spaß mit Synchronisation "Bond. James Bond", Trickfilme-Synchronisation "Schwester Mary begegnete dem Teufel... als Bademeister in kurzen Badehosen", der Erarbeitung von unseren selbstgewählten Hörspieltexten "Ich werde Ihnen ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können!", Werbespots und Sprechertexten.

    Wir sind als Individuen im Studio Johannisthal angekommen und als Carmen's eleven aus dem Kurs gegangen. Ich bin sehr gespannt zu hören, wie es bei allen weitergeht, drücke die Daumen für viele, viele Aufträge und freue mich auf ein Wiedersehen im Studio!

    Liebe Grüße von Andrea

  • #120

    Tina-Marlu Kramhöller (Dienstag, 12 September 2017 18:08)

    Ich könnte viele Worte dafür verwenden, um den Kurs, die Dozenten und Carmen Molinar als Trainerin, Organisatorin und Mentorin zu würdigen. Doch ich beschränke mich auf zwei: sehr bereichernd! Danke für alles!

  • #119

    Franziska Lessing (Montag, 14 August 2017 22:34)


    Wer nach diesem Workshop nicht das Gefühl hat sofort in ein Studio rennen zu müssen, um sich dort weiter als Sprecher auszuprobieren, den hat das Feuer nicht erwischt.
    Und es ist fast unmöglich dieses Feuer nicht zu spüren.
    Carmen Molinar hat dieses Feuer nicht nur in sich, sondern versprüht es mit solcher Leidenschaft, dass sie jeden damit ansteckt.
    Doch nicht nur Sie allein sorgt dafür, dass die eigene Stimme und besonders die Sprache sich von etwas “Privatem” in ein Werkzeug bzw.Spielzeug mit unendlichen Möglichkeiten verwandelt.
    Christian Rode, ein Meister der alten Schule inspiriert durch seine leidenschaftlich ansteckende Perfektion aus einem Text ALLES raus zu holen. Unglaublich! Chapeau!
    Mario von Jascheroff inspiriert durch seine kindliche Neugier in der Comic-Synchronisation den Charme und Witz der Figuren zu finden und dabei nicht zurück zu schrecken auch mal schräge oder ungewöhnliche Sachen auszuprobieren, nur um zu sehen was noch entstehen kann.
    Irina von Bentheim inspiriert durch Ihre unglaubliche Präsenz und Professionalität. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und man hat auch keinen “Welpenschutz” bei Ihr, nur weil man neu ist. Sie ist klar, direkt und man hat das Gefühl in einer “echten” Synchronisations-Situation zu sein. Eine bessere Vorbereitung auf die wirkliche “Sprecher-Welt” gibt es kaum.
    Selbst 2 Wochen nach dem Workshop gibt es keine Frage die bei mir die noch offen wäre.
    Carmen hat jede noch so kleine Frage bis ins kleinste Detail beantwortet. Keine Frage war zu doof oder zu klein!
    Sie hat viele wunderbare persönliche Geschichten und Erfahrungen mit uns geteilt, damit wir ja nicht die gleichen Anfängerfehler machen….herrlich und sehr lustig!
    Auch die Gruppe war unfassbar homogen. Wirklich jeder hatte bereichernde Ideen, egal aus welcher “Branche” er nun kam. Menschen kamen zusammen, die alle das Gleiche wollten: Lernen! Ohne Konkurrenzgedanken oder störende Vergleiche, mit Vorerfahrung oder ohne. Völlig egal! Gegenseitig motivierend, inspirierend, warm und herzlich.
    Selten so etwas erlebt!
    Von Herzen...Danke

  • #118

    Christian Leonhardt (Mittwoch, 09 August 2017 16:29)

    "Ohne Sebastian, können wir uns nicht hören", und jetzt alle "Und ab heute werden wir nicht mehr stören".
    -Fan Gesang auf Sebastian-

  • #117

    Christoph Pferner (Mittwoch, 09 August 2017 07:30)

    Meine Mit-Teilnehmer haben bereits alles gesagt und ich kann mich dem vorbehaltlos anschliessen. Ein wunderbarer Kurs im Juli 2017 und ich danke Dir, liebe Carmen, dass Du mich ermutigt hast, daran teilzunehmen. Auch ich habe in diesen unglaublich intensiven 6 Tagen wahnsinnig viel gelernt, fachlich und über mich selbst. Die Freude und Leidenschaft die Du selbst und Deine Dozenten am Sprechen und Synchronschauspiel haben merkt man nicht nur in jeder Sekunde, sondern Ihr könnt das mit ebenso viel Enthusiasmus und Leidenschaft vermitteln und übertragen. Im von mir gebuchten Skype-Training vorab hat es mich schon sehr beeindruckt, wie schnell Du mich mit auf die richtige Bahn gebracht hast. Das war ein wichtiger Einstieg und die Rückversicherung, das ich nicht fehl am Platze bin, wenn ich so ein Training buche. Und das Schöne: Jeder wurde von seinem Standpunkt abgeholt und mitgenommen, egal ob es schon viele oder wenige Vorkenntnisse gab. Vielen Dank Euch allen, die diesen Kurs so wertvoll gemacht haben (In order of appearance): Carmen, Gabi, Sebastian, Christian, Anja, Mario und Irina.

  • #116

    Alexandra Sagurna (Dienstag, 08 August 2017 14:13)

    Liebe Carmen, liebe Dozenten, liebes Team,

    ganz herzlich möchte ich mich bedanken für diese fantastische Woche!!! Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Die Location ist toll, man fühlt sich sofort willkommen und pudelwohl. Man wird von dir (und der lieben Gabi) in Empfang genommen und eine Woche durch eine spannende neue Welt geführt. Ich habe so viel lernen dürfen, so tolle Denkanstöße, neue Impulse, Motivation und Energie mitnehmen dürfen. Die Dozenten schaffen es in kürzester Zeit unheimlich viel zu vermitteln. Man fühlt sich abgeholt und es wird mit jedem so gearbeitet, wie er es braucht. Am Ende der Woche weiß man wo man steht, man hat sich ausprobiert und in fast alles mal hinein geschnuppert und kann nun klar entscheiden, was noch Arbeit braucht und wieviel und ob es überhaupt das Richtige für einen ist.
    Außerdem muss wirklich hervorgehoben werden, was für eine tolle Arbeits- und Lernatmosphäre du schaffst. Man begegnet sich auf Augenhöhe, es ist immer Raum für Fragen und es wird immer ehrliches und konstruktives Feedback gegeben. So fühlt man sich wohl und sicher genug, sich vor dem Mikrofon zu entspannen und höchstens vor dem Countdown Angst zu haben ;), nie aber vor der Meinung oder dem Urteil der anderen Teilnehmer oder der Dozenten.
    Ich gehe also aus dieser Woche mit vielen neuen Erkenntnissen, Lust auf die Zukunft, Zuversicht und einem dicken Lächeln auf den Lippen. Tolle Menschen habe ich kennengelernt, Ich habe auf einem Boot in der Sonne gesessen und ich bin frisch verliebt. Ins Sprechen. Ich danke euch!

  • #115

    Steffen Funke (Mittwoch, 02 August 2017 12:11)

    Liebe Carmen,

    Stimme ist Seele pur. Diese - deine! - 4 Worte waren das Motto dieser 6 intensiven Tage, die doch so viel mehr für mich waren, als "nur" ein Sprecherkurs.

    Unter herausragenden Meistern ihres Fachs wie Mario von Jascheroff, Irina von Bentheim, dem großartigen Christian Rode und natürlich dir selbst, liebe Carmen, durften wir lernen, wachsen, und haben professionelle Einblicke in die Welten des Trick- und Realfilmsynchrons, des Hörspiels, der Dokumentation, des Over-Voices, u.v.m. bekommen.

    Wir haben gelernt, wie man sich unter Regie im Studio verhält ("Nicht kommentieren, Steffen!"), wie man an Texte herangeht - mit Demut! -, wie man glaubwürdige Dialogszenen erarbeitet (Molinar'sche Methode © FTW ;) und noch vieles, vieles, vieles mehr.

    Und - es wurden auch Grenzen aufgezeigt. Neben all den technischen, stimm- und sprachlichen Fortschritten, war dieser Kurs für mich auch eine Erfahrung in Bezug auf meine eigene Persönlichkeit. Nicht so viel zweifeln & kommentieren - einfach mal aus sich heraus gehen und dann Stolz auf das Geleistete sein. Und wenn es schiefgeht - na und? Nicht entschuldigen - einfach weitermachen! Und bitte etwas mehr Präsenz! Auch Ratschläge für's Leben? Möglicherweise, ganz sicher sogar. Da ist es wieder: Stimme ist Seele pur. ;)

    Carmen, Du bist eine tolle "Kursmama" gewesen, hattest immer ein offenes Ohr für alle Teilnehmer und deine Energie, sowie deine Freude am Sprechen und am Spiel waren hochgradig ansteckend!! Am liebsten würde ich diesen Kurs - nun mit all den gesammelten Erfahrungen an Bord - noch einmal machen!

    Ganz großen Dank auch an alle, die still dafür gesorgt haben, dass das "Schiff Kurs hielt": Gabi mit ihrer leckeren Verpflegung, Anja & Toshi, die immer "Good Vibrations" verbreitet haben, und natürlich Sebastian, der geduldig bis zur letzten Minute einen großartigen Job gemacht hat.

    Liebe Grüße auf diesem Wege an alle meine Mit-Teilnehmer - jeder einzelne von Euch hat etwas mitgebracht, was diesen Kurs besonders machte. Ich freue mich auf ein Wiedersehen & -hören, in welcher Form auch immer!

    Stimme ist Seele pur. Dieses Motto wird mich begleiten. Nun geht es daran, das Gelernte umzusetzen - ich bin jedenfalls heiß drauf!

    Wir hören uns - ganz sicher!

    Geflashed & Dankbar,
    Steffen

  • #114

    Julia Brühne (Montag, 31 Juli 2017 21:17)

    Liebe Carmen,

    die letzten sechs Tage waren einfach GROßARTIG! Ich habe noch nie einen so intensiven, inspirierenden, anregenden und positiv anstrengenden Workshop erlebt. Die Dozenten sind unheimlich toll, nett und sehr daran interessiert, dass etwas Gutes bei der Arbeit herauskommt - und sie holen es aus einem heraus! :-)

    Carmen, du hast eine so tolle, entspannte, kreative Atmosphäre verbreitet. Deine Kompetenz, Warmherzigkeit und Energie sind unvergleichlich. Und deine Art, Dinge zu erklären, macht wunderbarerweise nicht nur, dass man sie sich besser merkt, sondern auch, dass man eigentlich abstrakte Anweisungen tatsächlich umsetzen kann. Das war eine ganz tolle Erfahrung und vor allem bleibend. Die Molinarsche Methode der Texterarbeitung ist sehr wertvoll für mich als Schauspiel-Laie und hat mir unheimlich viel Spaß verschafft - so wie die gesamten sechs Tage: Ich hätte locker noch zwei Wochen dran hängen können :-).

    Ich werde die Motivation und die Kraft, die du uns geschenkt hast, nutzen und Vollgas geben :-)))

    Danke, Merci, Obrigada, muchísimas gracias por todo!!!!

    Deine Julia

  • #113

    Katharina Bernsdorf (Montag, 31 Juli 2017 19:17)

    Liebe Carmen, von ganzem Herzen DANKE!!!! für diese wunderbaren, intensiven 6 Tage jetzt auf dem Studioschiff in unserem Kurs ( Basiskurs Juli)!! Ich habe sooooo viiiiel mitgenommen, - an Anregungen, Unterstützung, Wissen, Freude und konstruktiver Kritik, - all dies bedeutet wieder einen wesentlichen und wichtigen Schritt weiter auf meinem Weg in den Sprecher- und Schauspielberuf!!
    Deine so energiereiche und zugleich liebevolle, feinfühlige Art, Dein Können und Wissen weiterzugeben an Menschen, die den Schauspieler- und Sprecherberuf genauso lieben wie Du, und mit uns allen so individuell mit unseren Stärken und an unseren "Baustellen" zu arbeiten ist ein Geschenk, das Du mir und uns allen gemacht hast, ebenso wie Deine auch so wundervollen Kollegen Christian Rode und Irina von Bentheim. Ich bin sehr dankbar und glücklich über diese Erfahrung! Auch über die Zeit mit allen anderen Teilnehmern, mit denen diese Tage auch menschlich eine Freude waren!! Auch nochmal an Sebastian, der als Tonmeister die ganze Zeit für uns da war - und an das ganze Team herzlichsten Dank! Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Wieder- Hören und Sehen und weitere Arbeit zusammen!!
    Alles Liebe - und bis bald!
    Katharina

  • #112

    Anna Katz (Montag, 31 Juli 2017 17:26)

    Liebe Carmen,
    ich bin mit großer Vorfreude und hohen Erwartungen in diesen Kurs gegangen - sie wurden bei Weitem übertroffen.
    Dank deiner großen Erfahrung als Sprecherin und Schauspielerin verfügst du über ein sicheres Gespür nicht nur für die Bedürfnisse, sondern vor allem für das Potenzial jedes einzelnen Teilnehmers. Es war beeindruckend zu sehen, wie jeder von uns über sich hinaus gewachsen ist. In gerade mal sechs Tagen. Ich habe unglaublich viel gelernt. Über meine Stimme, meinen Ausdruck, über´s Spiel - und über mich. Auch deine großartige Persönlichkeit, deine mit- und hinreißende Art machen diese Zeit unvergeßlich. Nichtzuletzt gilt mein Dank auch der unübertroffenen Irina von Bentheim, dem wunderbaren Mario von Jascheroff und dem großartigen Christian Rode. Die Begeisterung für´s Sprechen, die Intensität und Konzentration, vom ersten bis zum letzten Take, waren beeindruckend. Kurz: Es war toll!

  • #111

    Christian Leonhardt (Montag, 31 Juli 2017 14:01)

    Liebe Carmen,
    ich kann das Erlebte bisher kaum reflektieren. Ich spüre ein ganz wohliges und zufriedenes Gefühl, eine Zufriedenheit in mir. Ein Ansatz diesen Kurs zu machen war es, zu entscheiden, ob ich dem Sprechen weiter nachgehe oder mich auf meine bisherige Berufung konzentriere.
    Und ich bin dir so dankbar, dass du Menschen die Möglichkeit bietest, solchen und weiteren Fragen nachzugehen.
    In den sechs Tagen haben wir einen Großteil der Möglichkeiten erprobt in dem Beruf zu arbeiten. Von Synchron für Real- und Trickflm, über Reportage, Werbung, Hörbuch und Hörspiel haben wir gemeinsam heraus gefunden, wo unsere Stärken liegen. Das alles in sechs Tagen durchlaufen zu können, ist eine unbezahlbare Chance. Und dann noch mit so tollen Profis und vor allem Menschen, wie Christian Rode, Mario von Jascheroff, Irina von Bentheim und vor allem dir. Du hast uns die Woche an die Hand genommen unter deinen Schutz gestellt und uns ausprobieren lassen. Noch dazu hast du ein tolles Team. Gabi, die uns mit Lächeln und Leckerem versorgte. Anja und Toshi, die uns ihr Studio und wohnliches Umfeld zur Verfügung gestellt haben. Ein Rundum-Wohlfühlpaket! Ich habe in der Woche nicht ein Mal das Gefühl von Konkurrenz unter uns TeilnehmerInnen gespürt. Nur Wohlwollen. Das liegt natürlich an den Persönlichkeiten unter uns, aber eben auch an dem Umgang, den du vorgibst. "Stimme ist Seele pur", wie Cosima es auch schon schriebt <3 Und wenn man so unterwegs ist, dann gibt es doch nur Freundschaften!
    Liebe Carmen, danke für diese wundervolle Zeit. Ich werde dem Sprechen auf jeden Fall nachgehen. Denn ich fühle mich so wohl damit!
    Ganz herzlich, Christian

    PS: Ich denke es ist eindeutig, dass ich Carmens Arbeit empfehlen kann :)

  • #110

    Cosima B (Montag, 31 Juli 2017 11:26)


    Liebe Carmen,
    ich möchte mich aus tiefstem Herzen bei Dir für diese intensive, bereichernde und emotionale Woche bedanken. Deine herzerwärmende, begeisterte Art und deine Liebe zu Sprache und deren Weitervermittlung waren für mich ein großes Geschenk. Das was Du und die wunderbaren Dozenten uns in knapp einer Woche vermittelt haben, ging weit über graue Theorie hinaus. Egal ob Hörspiel, Imagefilm, Synchron (Trickfilm & Real), Hörbuch, Voive-Over oder Werbung - nach der Grundlagenvermittlung ging es ohne Umschweife ans Mikro. Eine tolle Erfahrung, die mir so viel Freude bereitet hat und um die ich so unendlich glücklich bin. Carmen, ich danke Dir für deine immer kostruktive Kritik und dein schier untrügliches Feingefühl, wenn es darum ging, die Talente jedes einzenen Kursteilnehmers zu erkennen und zu fördern. Das ist eine große Gabe und ich bin froh, dass du sie zu Deinem Beruf gemacht hast. "Sprechen ist Seele pur" - dieser Satz wird mich ein Leben lang begleiten. Denn er ist wahr.
    Alles Liebe und auf bald

    Cosima

  • #109

    Birgit Bergerhausen (Mittwoch, 14 Juni 2017 21:34)

    Liebe Carmen,

    auch mit knapp 4 Wochen zeitlichem Abstand zum Ende der 6 Tage des Basiskurses im Mai 2017 kann ich nur sagen, was für eine besondere Erfahrung der Kurs mit Dir war, zu dessen Buchung ich mich an jedem Tag unserer gemeinsamen Zeit aufs Neue selbst beglückwünscht habe ;-), und für die ich Dir von Herzen danken möchte. Und zwar nicht nur für Dein geballtes Können, Deinen Wissensschatz und all Deine vielen Erfahrungen und Tips, die Du so großzügig mit uns geteilt hast, sondern auch für Deine ansteckende und mitreißende Begeisterung für das gesprochene Wort, für Deine Warmherzigkeit, Deine Geduld, Deinen Humor und die wohltuende Leichtigkeit, die Du dadurch in den Kurs gebracht hast, für Dein Feingefühl und Dein untrügliches Gespür dafür, was aus jedem von uns herauszuholen war.
    Was Du in jedem/r Teilnehmer/in nicht nur erkennst, sondern auch auf eine ganz besondere Weise zu wecken vermagst, ist wirklich außergewöhnlich, und ich wünsche Dir von Herzen, dass Du dieses Geschenk noch an viele andere weitergeben kannst.
    Herzlichen Dank auch an den Tonstudio-Zauberer Sebastian Ohmert, der unermüdlich und ebenfalls mit viel Humor, Engelsgeduld und einem ordentlichen Schuss Magie jeden Tag dazu beigetragen hat, dass der Kurs und unsere Tonstudio-Sessions so viel Spaß gemacht haben. Ebenso herzlichen Dank an die anderen tollen Dozenten, insbesondere an den einzigartigen Christian Rode und den unvergesslichen Tag, an dem wir mit ihm arbeiten durften, sowie für die wertvollen Einblicke, die uns Meik Spallek und Irina von Bentheim gegeben haben. Last but not least auch einen ganz lieben Dank an meine 11 Kursmitstreiter -- ich werde unsere gemeinsame Zeit immer in bester Erinnerung behalten , Schweinebraten forever. ;-)

    Alles Liebe

    Birgit


  • #108

    Carsten (Dienstag, 13 Juni 2017 16:32)

    Ich habe am Basiskurs im Mai teilgenommen. Ich hatte nicht gedacht, dass ich so lange auf einem einfachen Stuhl ruhig sitzen, konzentriert zuhören und arbeiten kann! Ein riesiges Dankeschön an alle Dozenten, Ihr habt mir eine neue Welt gezeigt, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte.
    Ich glaube, dass jeder einzelne Teilnehmer unseres sehr intensiven Kurses neue Stärken an sich entdeckt hat und mit nachhause nehmen konnte. Es war mir das größte Vergnügen, Euch getroffen und kennengelernt zu haben!
    Carmen, Deine Professionalität, Ernsthaftigkeit und Herzlichkeit ist beeindruckend und wird mich noch lange begleiten.
    Da nun einige Wochen vergangen sind und ich immer noch "Feuer und Flamme" bin, weiß ich , dass ich in dieser neuen Welt weiter machen werde.......

  • #107

    Josi Hoffmann (Dienstag, 06 Juni 2017 09:36)

    Vor ungefähr einem Monat habe ich am Basiskurs teilgenommen - und bin immer noch nachhaltig beeindruckt. In den vergangenen anderthalb Jahren habe ich bereits diverse Kurse rund ums Sprechen besucht und fühlte mich eigentlich bereits ganz gut geschult - bei der wundervollen Carmen und ihrem nicht minder tollen Team habe ich jedoch noch mal fast genau so viel Neues gelernt, Grundlagen vertieft und mich vor allem auch menschlich viel besser kennengelernt - zuvor wusste ich zum Beispiel nicht, dass ich in "echten" Studiosituationen tatsächlich SO aufgeregt reagiere ;).
    Nach nicht mal einer Woche Basiskurs fühle ich mich nun wirklich gut vorbereitet, um mein Glück als Sprecherin zu versuchen!

    Im Workshop hat eine wunderbare, familiäre Atmosphäre geherrscht; auch die Teilnehmer waren ein ganz großartiger Haufen! Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich noch gerne noch ein paar Tage weiter an Texten, Stimmen, Situationen gearbeitet!

    Bei jedem einzelnen Dozenten - allen voran Carmen selbst - hat man ihre große Liebe zum Sprechen gemerkt und das werde ich auf jeden Fall für mich behalten! An dieser Stelle sage ich also noch einmal allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön!

  • #106

    Oliver (Freitag, 19 Mai 2017 10:13)

    Dieser Kurs war sowohl zwischenmenschlich als auch im Bezug auf das vermittelte Wissen eine der besten Erfahrungen die ich seit langem gemacht habe!

  • #105

    Lou van Wildern (Dienstag, 16 Mai 2017 13:32)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen und bin noch immer ganz beseelt. Carmen gestaltet den Unterricht mit so viel Sachverstand, Liebe, Herzblut und Einfühlungsvermögen, das man von der ersten bis zur letzten Minute an etwas ganz Besonderem teilhat. Alle Dozenten sind echte Größen in ihrer Branche, was man sofort spürt, und tolle Lehrende. Allen voran natürlich Christian Rode, bei dem 20 Minuten gemeinsame Arbeit so intensiv sind, dass sie echte Prozesse in Gang setzen. Ich würde den Kurs am liebsten gleich noch mal machen!
    Für mich als Nicht-Schauspielerin stelle ich allerdings fest, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hätte, vorher Sprechunterricht zu nehmen, damit ich das tolle Angebot und all die Dinge, die man im Kurs kennen lernt, besser hätte nutzen kann. Ich werde das jetzt nachholen, denn der Kurs ist sehr motivierend und ich habe für mich erkennen können, in welche Richtung ich mich weiterentwickeln will. Bleibt nur noch ein riesengroßes und von Herzen kommendes DANKE!

  • #104

    Omid-Paul Eftekhari (Dienstag, 16 Mai 2017 06:24)

    Der Basiskurs im Mai 2017 war für mich eine Woche mit Titanen unseres Metiers! Alle Tage erfüllend, entsetzlich lehrreich - nie belehrend. Es ist einfach schön, wie warmherzig, wohlwollend und unglaublich respektvoll ich ganz persönlich auf meinem Leistungsstand abgeholt und von da aus gefordert, gefördert und weitergebracht wurde.
    Diese Schule trägt ihren Namen mit vollem Recht! Danke Christian Rode, Carmen Molinar, Irina von Bentheim, Sebastian Ohmert und Meik Spallek vor allem für Eure Wahrhaftigkeit und Ernsthaftigkeit. Bis bald

  • #103

    Stefan Treutler (Montag, 15 Mai 2017 22:57)

    "Mehr Präsenz! Mehr Präsenz in der Stimme!", hieß es bei mir des öfteren vor dem Mikrofon. Und das war eine echte Herausforderung für mich vielleicht, weil ich befürchtete, etwas von meinem Innersten preiszugeben, denn ich bin es gewohnt, mich in Zurückhaltung zu üben. Somit ludt mich das Mikrofon in diesen Tagen zu einer Reise ein ... eine Reise, die mich an der Sprache vorbeiführte, an ihren Rhythmen, ihren Tönen und Klängen, an ihren Tempi und vielerlei Stimmungen, als wolle sie mir von ihrer Seele erzählen, als wolle sie mich nicht meiner eigenen Identität berauben, sondern sie mir nur behutsam vor Augen malen,
    als wolle sie mir sagen: "Mehr Präsenz Stefan, in deinem Leben!"

    Danke Carmen, für diesen wunderbaren Kurs!

  • #102

    Ariane (Montag, 15 Mai 2017 19:35)

    Erst einmal vielen Dank! Ich habe am Basiskurs im Mai 2017 teilgenommen. Carmen Molinar ist eine unglaublich herzliche Person, die mit ihrer ehrlichen Art motiviert und mitzieht. Man hat den Eindruck, dass sie wirklich ihr gesamtes Herzblut einsetzt. Auf alle Teilnehmer wurde konkret eingegangen, sodass jeder am Ende des Seminars technisch einen großen Sprung nach vorn gemacht hat.
    Aber auch die anderen Dozenten waren sehr kompetent.
    Der Kurs hat mich als Sprecherin auf jeden Fall sehr weitergebracht.
    Obendrein waren die anderen Teilnehmer sehr angenehm und es herrschte insgesamt eine gute Stimmung. Interessant fand ich auch, dass viele aus allen Ecken Deutschlands extra angereist waren.
    Ich kann den Kurs guten Gewissens zu 100 Prozent weiterempfehlen.

  • #101

    Max Hoffmann (Montag, 15 Mai 2017 12:07)

    Der Basiskurs im Mai 2017 war eine grandiose Erfahrung. Man bekam so viele nützliche Informationen aus Theorie und Praxis, die von Carmen und ihren Dozenten in entspannter Atmosphäre vermittelt wurden. Jeder Tag war ein großer Gewinn an Eindrücken und Wissen, das in einem tollen Team aus Mitschülern umso besser aufgenommen werden konnte. Ein Highlight war zudem die Erarbeitung eines Hörspieltextes mit Christian Rode, eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde. Wäre ich hier auf Yelp bekäme Carmens Kurs 5/5 Sternen.

  • #100

    Anni Salander (Montag, 17 April 2017 17:14)

    Ich durfte im Februar 2017 am Basiskurs teilnehmen und kann ihn wirklich jedem uneingeschränkt ans Herz legen, der sich für die Arbeit vorm Mikrofon interessiert, einen Einstieg in die Sprecherbranche schaffen möchte oder auch einfach mal schauen möchte, ob das professionelle Sprechen etwas für einen ist. Das, was einen in wenigen Tagen vermittelt wird ist unglaublich und fordert auch nach dem Kurs einiges an Zeit um sich zu setzen. Lässt man das zu und lässt man sich voll und ganz auf den Kurs ein, dann kann man nur gewinnen. Carmen vermittelt einen mit ihrer positiven Art und regelrecht kindlichen Freude die wundervollen, positiven Seiten des Sprecherdaseins. Sie macht einem Lust auf mehr und leitet den Kurs ganz wundervoll ein. Auch die anderen Dozenten sind toll ausgewählt, stehen mitten im Berufsleben und können einem dann hochaktuelle Tipps und Ratschläge zum Einsteig und Umgang mit der Branche geben. Alles Erlernte kann im Anschluss direkt in Studio-Sessions umgesetzt und geübt werden und die Demoaufnahmen, die man aus dem Kurs direkt mitnehmen kann, sind ein tolles Extra. Auch jetzt, einige Zeit nach dem Kurs fühle ich mich von Carmen und ihrem Team toll unterstützt und weiß, das ich mich jederzeit bei ihr melden kann, wenn ich ihren Rat brauche. Ich freue mich unglaublich auf alles, was der Kurs ins Rollen gebracht hat und wünsche allen zukünftigen Teilnehmern ganz viel Spaß bei dieser besonderen Woche.

  • #99

    Stephanie Preis (Donnerstag, 16 März 2017 10:46)

    Ich habe ebenfalls am Basiskurs im Februar teilnehmen dürfen. Schon als die Zusage kam, dass ich dabei sein dürfte, war ich überglücklich, denn ich hatte mir das schon sehr lange gewünscht!
    Die 6 Tage waren dann noch besser als ich es mir vorgestellt hatte. Sehr intensiv, anstrengend -im positiven Sinn-, lehrreich, motivierend, spaßig.. und haben einfach so unglaublich viel Lust auf MEHR gemacht...
    Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, einen anderen Beruf auszuüben.. ich möchte Sprecher sein, nichts anderes!!

    Carmen, du bist wunderbar. Du bist so herzlich, engagiert, mit so viel Liebe bei der Sache und kannst einfach extrem viel Wissen vermitteln - mit deiner ganzen Art. Noch nie hat es jemand geschafft, dass ich ohne mit den Gedanken einmal abzuschweifen jemandem stundenlang (ca. 8 Stunden?) zuhören konnte.... Bis jetzt :-)
    Christian Rode und Irina von Bentheim sind außerdem einfach Größen, die MUSS man mal persönlich erlebt haben. Die Kurseinheiten mit ihnen waren einfach unglaublich toll!
    Auch die anderen Dozenten waren und sind in ihrem Fach Meister und konnten uns viel beibringen.
    Und natürlich - auch Sebastian hat als Tonmeister wichtige und super Arbeit geleistet (auch, wenn es ihm eindeutig immer zu warm ist *gg*).

    Alles in allem möchte ich einfach nur DANKE sagen, denn ich werde diese Woche niemals vergessen und vor allem weiß ich, dass ich weitermachen werde.. und dass es klappen wird, irgendwie :-)

    Wer diesen Kurs nicht mitmacht, ist selbst schuld! :-)

    DANKE und viele herzliche Grüße
    Eure Steffi

  • #98

    Daniel Berger (Mittwoch, 15 März 2017 10:26)

    Ich habe am Basiskurs teilgenommen und bin sehr dankbar für die intensiven Eindrücke, Erfahrungen und die tollen Menschen die diese Woche begleitet haben!!

    Diese 6 Tage waren nicht nur fachlich, sondern auch persönlich von ganz großem Wert und der Einblick in die Welt des Synchronsprechens hat sehr viel Spass und Lust auf mehr gemacht!! Es war unglaublich intensiv und schön mit Christian Rode und Carmen Molinar zusammen zu arbeiten, ein herzliches Dankeschön geht aber auch an alle anderen Dozenten die wirklich alle mit dem Herz dabei waren und alles aus uns heraus geholt haben! Und zu guter Letzt hätten wir auch keine so tollen Aufnahmen ohne Sebastian! Vielen Dank euch allen und hoffentlich bis bald!!

    Ps: Ich kann jedem der überlegt am Kurs teilzunehmen nur raten....überleg nicht mehr, mach es!!

  • #97

    Kerstin Müller (Montag, 13 März 2017 18:56)

    Ich habe am Basiskurs im Februar 2017 teilgenommen. Es war für mich ein beeindruckendes Erlebnis. Besonders gut hat mir die Professionalität der Kursdozenten gefallen. Wir haben sehr viel Theorie vermittelt bekommen und hatten dann auch gleich die Möglichkeit, unser neu erworbenes Wissen, in der Praxis zu üben. Ich nehme diesen Kurs als Motivation, um weiter an mir zu arbeiten. Ich danke allen für Ihre Geduld und Freundlichkeit.

  • #96

    Sarah O. (Sonntag, 26 Februar 2017 14:12)

    Vor Beginn des Basiskurses war ich sehr aufgeregt und voller Vorfreude, obwohl ich noch gar nicht ahnte, dass meine Freude während des Kur noch gesteigert werden würde. Carmen Molinar ist eine hervorragende Dozentin. Sie ist begeisterte Sprecherin und vermag diese Begeisterung an jede*n Einzelne*n weiterzugeben. Sie führt in die Welt der Sprecher*innen ein und kann dabei jede Neugier stillen. Sie holt jeden und jede Schüler*in da ab, wo er oder sie steht und fördert Jede*n individuell. Die Unterrichtseinheiten mit ihr allein sind schon die Kursgebühr wert. Die Dozent*innen, die sie für den Kurs engagiert, sind ebenso wunderbare Persönlichkeiten, die noch mehr Lust und Vermögen zu Sprechen stiften. Für mich war es ein Geschenk, von solchen Profis lernen zu dürfen und ich musste mich teilweise sehr bemühen, meine Bewunderung für deren Lebensleistung zurückzustellen, um mich ganz auf Text und Stimme zu konzentrieren. Ich habe sehr viel lernen und erfahren dürfen, auch nach Ende der Woche, als ich das erste Mal spürte, was Wehmut ist. Vielen herzlichen Dank, liebe Carmen, für diese Bereicherung!

  • #95

    mark (Samstag, 25 Februar 2017 15:25)

    Als ehemaliger Teilnehmer des Kurses habe ich etwas länger gebraucht um mit den Erfahrungen im Kurs abzuschließen. Der Erfolg lag bei mir im Kennenlernen von einem anderen kunstinteressierten Menschen und wir haben uns zu einer Schreibgruppe zusammengetan.
    ... - ...
    Ein Erfolg als Werbesprecher möchte ich persönlich nirgendwo nachvollziehen - auch wenn dieser von einigen intendiert ist und gefunden wurde. Tatsächlich, und das war zu erleben, liegt ein Gewicht von Sprache auf Authentizität und dem Hineinversetzen in Inhalte und das Hineintragen von komplexen psychologischen Grundlagen und Lebenserfahrung und Wertehaltungen: dies war an den Lehrern im Kurs zu hören. Der Kurs ist ein crash-kurs, mit langen Vorreden und schnellen Übungen im umfangreichen Spektrum der Sprechkunst. Wo jedoch kein fester Wille und keine talent- und erfahrungsgebundene Synchronisationsspezifizierung erkennbar ist, dort wird auch kein Erfolg sichtbar und die finanzielle Investition, Kursgebühr wandelt sich nicht in späteres Einkommen um. Als Crash-Kurs reichen ein paar Kurs-Tage zur Selbstüberwindung und für das pragmatische und technische Grundverständnis der Berufsgrundlagen voll aus.

  • #94

    Matthias Jaenicke (Samstag, 22 Oktober 2016 22:41)

    Ich habe vor einer Woche am Basiskurs teilgenommen und bin nachhaltig beeindruckt!
    Der Kurs war eine sehr intensive und lehrreiche Erfahrung und hat meine Erwartungen auf jeden Fall übertroffen. Ich muss zugeben, dass ich angesichts der vielen Angebote im Internet skeptisch war, auch wenn mir der Kurs schon im vorneherein als einer der seriöseren erschien.
    Wer also am zweifeln sein sollte, das Seminar ist das Geld mehr als wert!
    Carmen ist eine unheimlich liebevolle und engagierte Dozentin, der man den Willen jeden einzelnen Kursteilnehmer da abzuholen wo er/sie steht und ihn zu fördern total anmerkt. Auch die Arbeit mit den tollen Gastdozenten war faszinierend, anspruchsvoll und bereichernd. Die Stimmung in der Gruppe war außerdem große Klasse und ich hoffe, dass sich all unsere Wege noch einmal kreuzen. Nicht zu letzt saß Sebastian als Tontechniker jeden Tag stundenlang für uns in der Regie und hat unsere Aufnahmen mit großer Geduld und Konzentration ermöglicht!

    Vielen Dank Carmen, Sebastian und den großartigen Gastdozenten Maik, Christian und Irina!

    Matthias

  • #93

    Christine Strecha (Samstag, 22 Oktober 2016 16:45)

    Hoch motiviert und um einiges an Wissen und Praxis rund um die Stimme reicher - so ist mein Fazit vom Basiskurs!! Es waren tolle und auch emotionale Tage...von denen ich keinen missen will.
    Ich habe so viel gelernt!! Vielen vielen Dank an Carmen und das gesamte Team und natürlich an die lieben Kurs-Mitstreiter :-)
    Es hat sich mehr als gelohnt und sehr gern bin ich bald wieder dabei!

NEWS:

 

___________________

SYNCHRON-PRAXIS-TAG

Sonntag 15.Juli

(ANMELDUNG LÄUFT)

_____________________

AUGUST-BASISKURS auf unserem STUDIOSCHIFF

14.-19. 08.2018

(WARTELISTE)

___________________

AUFBAUKURS 2018

HERBST 2018

(VORMERKUNG MÖGLICH)

___________________

SYNCHRONCASTER

Es gibt große Neuigkeiten ! Wir haben eine Kooperation mit

Office of Arts.

Synchron-Caster Thomas Frenz wird Einblicke in die Selbstvermarktung geben und wir werden ihm jedes Jahr eine begrenzte Zahl an SprecherInnen für seine Kartei empfehlen. Wir sind sehr froh darüber, unseren Synchrontalenten nun auf unterschiedlichen Ebenen Hilfestellung geben zu können. Und wer noch nicht weiß, ob er oder sie talentiert ist, nach dem Seminar wisst Ihr es bestimmt. Wir freuen uns auf Euch!

_____________________

SCHAUT AUCH MAL UNTER "ERFOLGE"